An dieser Stelle sei auf eine weitere Episode der Reihe "5. Nachtstück – Matratzen und Meyer Sound im ersten Stock des Café Moskau!" hingewiesen. Das ganze wird wie immer veranstaltet von der Masse und Macht – Gruppe und in der unschlagbaren Kombination Musik & Bildung präsentiert, dieses …
An dieser Stelle sei auf eine weitere Episode der Reihe "5. Nachtstück – Matratzen und Meyer Sound im ersten Stock des Café Moskau!" hingewiesen. Das ganze wird wie immer veranstaltet von der Masse und Macht – Gruppe und in der unschlagbaren Kombination Musik & Bildung präsentiert, dieses Mal zum Thema: Musik als Aussage über ihr Speichermedium. Zu Gast bei Christian von Borries am kommenden Donnerstag ist Diedrich Diederichsen, die beiden werden aus den Plattenkoffern und ihren Köpfen Antworten formulieren zu Fragen wie: Was passierte mit Musik die zu lang war für eine LP? Warum passt auf eine CD nur 80 Minuten Musik? Was waren die kürzesten Stücke auf einer Single? Warum sind Songs meistens 4 Minuten lang?

Also: Donnerstag 18.12., 21 Uhr, Café Moskau/wmf (Schillingstrasse/Karl-Marx-Allee, Berlin)