Die Videothek feiert

rground-, Trash-, Low-Budget-Produktionen aber auch Hollywood-Kino, Klassiker und Stummfilme haben seither den Weg in die Regale gefunden.
Zum Jubiläum laden die Betreiber nun am Samstag um 18:00h zu "Quadrophenia" (1979) und um 20:15h zu "24 Hour Party People" (2002) ins Kino in der Brücke. Dort werde die beiden britischen Filme, die Musik und Popkultur zum Thema haben in der Originalfassung gezeigt. Anschließend darf zu britischen Clubsounds aus 3 Jahrzehnten im Subway getanzt werden. Hier stehen dann Ralf Niemczyk, Pascal Schäfer, Uh-Young Kim und Strobocop an den Plattendecks.

Seit 10 Jahren gibt es in Köln mit der Traumathek eine Videothek für Filmkunst und Originalfassungen, die in dieser Art in NRW einzigartig ist. Über 8000 Dokumentationen, TV-Serien, Underground-, Trash-, Low-Budget-Produktionen aber auch Hollywood-Kino, Klassiker und Stummfilme haben seither den Weg in die Regale gefunden.nZum Jubiläum laden die Betreiber nun am Samstag um 18:00h zu "Quadrophenia" (1979) und um 20:15h zu "24 Hour Party People" (2002) ins Kino in der Brücke. Dort werde die beiden britischen Filme, die Musik und Popkultur zum Thema haben in der Originalfassung gezeigt. Anschließend darf zu britischen Clubsounds aus 3 Jahrzehnten im Subway getanzt werden. Hier stehen dann Ralf Niemczyk, Pascal Schäfer, Uh-Young Kim und Strobocop an den Plattendecks.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.