Eine leere Halle wird zur Kunst- und Produkt-Messe, Die Goldenen Zitronen zu einer Planer-Bande und Trümmer zu den Goldenen Zitronen. Alles im neuen Zitronen-Video »Scheinwerfer und Lautsprecher«.

Unter der Regie von Schorsch Kamerun selbst sowie von Katharina Duve und Timo Schierhorn erleben wir die Hamburger Band in ungewohnter Rolle: Mit Umrissplänen und Vermessungsgerätschaften ausgestattet, planen sie in einer leeren Halle eine Art Messe, in deren Zentrum sich ein Konzert mit ihrer eigenen Musik ereignet – aufgeführt von Trümmer. Aber auch ein überdimensionales Eis und eine Präsentation über die Erde und das Universum wird beklatscht. Am Ende ist alles (Re-)Präsentation und jeder digital-öffentlich, umgeben von den eigenen Epigonen.

Ein ausführliches Interview mit den Zitronen findet sich aktuell in SPEX N°348 am Kiosk. Who’s Bad?, das neue Album der Band, welches wiederum von »Scheinwerfer und Lautsprecher« eröffnet wird, ist bereits erschienen. Trümmer arbeiten derzeit an ihrem Debütalbum.