Dialog vs. Konflikt: Künstler als Auftraggeber von zeitgenössischer Architektur

Foto: Louise Melchior

Am 24. April eröffnet die internationale Architekturausstellung im Bielefelder Kunstverein, die sich mit zeitgenössischen Bauten beschäftigt, die von Künstlern in Auftrag gegeben wurden.

»Es war, als würde ich Kunst mit meinem Bruder machen, nur auf Papier«, sagt Dinos Chapman über die Arbeit mit dem Architekten Kevin Brennan. Der britische Künstler ist an Teamwork gewöhnt. Im Bunde mit Jake Chapman begeistert er regelmäßig die Kunstwelt mit geschichtsträchtigen ikonoklastischen Arbeiten. In seinem Auftrag und nach seinen Vorstellungen hat das Architekturbüro Brinkworth 2009 ein altes Wasserreservoir in Kent zum minimalistischen Wohn- und Arbeitsplatz für Chapman und seine Familie umgebaut.

Brinkworth_Kent_reservoir_EXT_17 - Louise Melchior
Foto: Louise Melchior

Normalerweise wird ein Architekturbüro eher von einem Laien beauftragt, von einem Menschen also, der selbst nicht räumlich schaffend arbeitet. Was aber passiert, wenn ein Künstler sich an einen Architekten wendet, die Auftrags- zur Zusammenarbeit wird, zwingend dialogisch und bestimmt nicht immer konfliktfrei? Der Bielefelder Kunstverein stellt mit der internationalen Ausstellung Künstler als Auftraggeber von zeitgenössischer Architektur die gegenseitigen kreativen Einflüsse, die sich in einem Bauwerk manifestieren, in den Fokus. Die Exponate reichen von raumgreifenden Architekturfotografien und Grundrissen, Videos und Modellen der Entwurfsprozesse bis hin zu Skizzenbüchern, Statements und Korrespondenzen. Teils werden auch künstlerische Arbeiten der Auftraggeber gezeigt.

AFGH Valentin Jeck
Foto: Valentin Jeck

Ausstellung: Künstler als Auftraggeber von zeitgenössischer Architektur
25. April bis 12. Juli 2015
Bielefeld – Kunstverein im Waldhof

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.