Detektivbryan – Nachwuchsschweden, extrem gut, Spex präsentiert

Detektivbryan…und zwar die Tour. In Göteborg und drumherum in  Schweden hat das Trio schon einen Namen für hinreissende Live.Shows. Das dritte Album »Wermland« ist das dritte von Detektivbryan und wird im September erscheinen. Jon Nils Emanuel Ekström, Anders Flanders, und der Typ mit dem tollen Schlagerstarnamen Martin Molin werden bei Last.FM unter anderem als Ambient und Post-Rock getaggt, am meisten sagt aber der Enjoy Yourself-Tag über das Trio voller Multi-Instrumentalisten aus.
Enjoy Yourself: Wenn es bedeutet, dass mir diese Musik am besten in der Wohlfühlversion meiner selbst gefällt, dann trifft das voll und ganz auf Detektivbryan zu. Denn in der klingelglockigen, kindlichen Musiklandschaftsmalerei aus Glockenspiel, Akkordeon und Schlagzeug winken von der Mitte der Straße her die vielen, kleinen Nettigkeiten. Doch in der Enjoy Yourself-Stimmung verstärken die gerade die Gesetzmäßigkeiten des Sonnenscheinstaates Ego. Detektivbryan. Wie Calexico ohne Gesang, Yann Tiersen ohne Frankreich und Four Tet ohne Interesse an der Avantgarde: Europeana ungefähr.

Spex präsentiert: Detektivbryan
29.06.08 DE – Fusion Festival
30.06.08 DE – Hamburg, Astra Stube
01.07.08 DE – Leipzig, Cafe Panam
02.07.08 DE – Berlin, Open-air-Amphitheater der Monbijoufestspiele
03.07.08 DE – Bremen, Breminale

Foto: Malin Ringsby

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.