nze macht Herr Selway, wie es sich für das Mitglied einer nach allen Seiten korrekten Band gehört, natürlich nicht, um sich selber im Rampenlicht zu sonnen, sondern dem guten Zweck zu dienen. Er möchte über Sponsorengelder für die Organisation The Samaritans sammeln. Aus den Spendern wird abschliessend ein Gewinner gezogen, der Phils Schlagzeug bekommt, das er bei den Aufnahmen zu "OK Computer" benutzt hat. Die Organisation, die Selway schon seit den 80er Jahren unterstützt, betreibt eine Art Sorgentelefon und beschreibt ihr Tun wie folgt: "The Samaritans provides confidential emotional support, 24 hours a day for people who are experiencing feelings of distress or despair, including those which may lead to suicide. You don’t have to be suicidal to call us. We are here for you if you’re worried about something, feel upset or confused, or you just want to talk to someone." Die Spenden für Phil können online abgegeben werden. Bis jetzt steht das Geldbarometer bereits bei 11.000 Pfund.

Zwischen den Alben, die die Welt bedeuten verbringt Radiohead s Schlagzeuger Phil Selway seine Zeit mit Lauftraining für den London Marathon am 14. April.
Das Ganze macht Herr Selway, wie es sich für das Mitglied einer nach allen Seiten korrekten Band gehört, natürlich nicht, um sich selber im Rampenlicht zu sonnen, sondern dem guten Zweck zu dienen. Er möchte über Sponsorengelder für die Organisation The Samaritans sammeln. Aus den Spendern wird abschliessend ein Gewinner gezogen, der Phils Schlagzeug bekommt, das er bei den Aufnahmen zu "OK Computer" benutzt hat. Die Organisation, die Selway schon seit den 80er Jahren unterstützt, betreibt eine Art Sorgentelefon und beschreibt ihr Tun wie folgt: "The Samaritans provides confidential emotional support, 24 hours a day for people who are experiencing feelings of distress or despair, including those which may lead to suicide. You don’t have to be suicidal to call us. We are here for you if you’re worried about something, feel upset or confused, or you just want to talk to someone." Die Spenden für Phil können online abgegeben werden. Bis jetzt steht das Geldbarometer bereits bei 11.000 Pfund.