Depeche Mode-Gespräch

Depeche Mode

»Die wichtigste Band aller Zeiten?« SPEX-Cover, April 1993. »Ich finde sie sind eine Band mit vielen guten und sehr guten Songs, aber keine relevante, musikhistorisch gesehen.« Kollege H. gestern beim abendlichen Uferausklang. Über Depeche Mode lässt es sich seit jeher vortrefflich streiten, gerade unter Journalisten, denen auch der riesige, äh … hier passt das schreckliche Wort tatsächlich einmal, Kult um die Band mit all den monatlichen DM-Parties etc. nicht immer ganz geheuer ist. Und nachdem die Eindrücke vom letzten Konzert des Trios am Sonntag im Olympiastadion noch ganz tauregenfrisch sind, wird heute zum »Experten-Gespräch: Depeche Mode aus der Sicht von Musik-Journalisten« in die Depeche Mode Fan Exhibition, präsentiert von Electronic Beats by Telekom, im Warenhaus Jandorf in Berlin geladen. Moderiert von Matthias Weck werden hier Sven Plaggemeier, Ralf Niemczyk und SPEX-Chefredakteur Torsten Groß über Depeche Mode diskutieren.
  Der Eintritt ist frei, Beginn: 19 Uhr. Ein Besuch der noch bis zum 20. Juni laufenden Ausstellung lohnt vorab ebenfalls, wird dort doch nicht nur die erste Demokassette von DM ausgestellt (und ist mittlerweile digitalisiert zu hören), sondern u.a. auch sehr interessante Fanzeichnungen der Band als Frauen und Stasi-Unterlagen über die sehr aktive Fanclubszene in der DDR.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .