Depeche Mode: Austellung & Berlin-Verlosung

Depeche Mode Autogrammkarte 1982

Vor mehr als 32 Jahren, im Februar 1981, erschien »Dreaming of Me«, die erste Single von Depeche Mode. Rund ein Jahr später, zu Zeiten des zweiten Albums  A Broken Frame wurde die obige Autogrammkarte gedruckt und wohl auch signiert. Vince Clark war da bereits ausgestiegen, Kurzzeitmitglied Alan Wilder durfte nicht mit aufs Foto. Dafür nannte sich Dave Gahan noch David und schmuste in, aus heutiger Sicht, sehr ungewohnter Eintracht mit den Kollegen Martin Gore und Andrew Fletcher. Mittlerweile haben Depeche Mode ihr bereits dreizehntes Studioalbum namens Delta Machine veröffentlicht und touren beständig die Stadien dieser Welt. In all den Jahren hat die Karriere der Briten eine Vielzahl an Memorabilia hervorgebracht, die Fans und Sammler wie Dennis Burmeister gehortet haben. Seine DM-Kollektion zählt zu den größten überhaupt und wird – zusammen mit weiteren Fanexponaten aus aller Welt – bald in Berlin zu sehen sein. Denn während Depeche Mode am Sonntag, dem 1. Juni, ihre sieben Städte umfassende Stadiontour durch Deutschland beginnen (Alle Termine unten!), eröffnet am 6. Juni die Depeche Mode Fan Exhibition, präsentiert von Electronic Beats by Telekom, in Berlin. Bis zum 20. Juni werden dabei im leer stehenden ehemalige Kaufhaus Jandorf auf rund 1000. Quadratmetern mehr als 250 Depeche-Mode-Stücke ausgestellt. Die Ausstellung wird kostenlos und täglich von 12:00 Uhr –21:00 Uhr für Besucher geöffnet sein.
   Aus diesem Anlass verlost SPEX noch 1×2 Plätze für das ausverkaufte Depeche Mode-Konzert am 9. Juni im Olympiastadion Berlin unter allen Teilnehmer*innen, die uns bis zum Montag, dem 3. Juni, 10 Uhr, einen Kommentar mit dem Jahr, in dem sie erstmals auf Depeche Mode gestoßen sind, auf unserer Facebook-Seite https://facebook.com/spexmagazin hinterlassen; es entscheidet das Los. Für die Konzerte in München, Stuttgart, Frankfurt, Leipzig und Düsseldorf sind weiterhin noch Karten im Vorverkauf erhältlich.

Depeche Mode Promo Spiegel

Depeche Mode live
01.06. München – Olympiastadion München
03.06. Stuttgart – Mercedes-Benz Arena
05.06. Frankfurt a.M. – Commerzbank-Arena
09.06. Berlin – Olympiastadion Bereits ausverkauft
11.06. Leipzig – Red Bull Arena
17.06. Hamburg – Imtech Arena Bereits ausverkauft
03.07. Düsseldorf – ESPRIT arena
05.07. Düsseldorf – ESPRIT arena Zweites Konzert

3 KOMMENTARE

  1. Hachja..DM und ich ..es waren damals schon herrliche Zeiten..meine Vorstufe zum Gothik dem ich bis heute treu geblieben bin.Ich bin ein fan der ersten Stunde mit Dreaming of Me 1981 und bis heute geblieben..* alte Liebe* rostet nicht :)

    LG
    Sandra

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.