Dem ewig Neugierigen: SPEX präsentiert Life Lines Festival zu Hans-Joachim Roedelius

Die Festivalreihe Life Lines widmet sich dem Lebenswerk von Hans-Joachim Roedelius. Vier Tage lang werden Schaffen und Wirken des Elektropioniers beleuchtet – SPEX präsentiert.

Brian Eno bezeichnete Harmonia einst als die »wichtigste Rockband der Welt«. Mit ihren experimentellen Proto-Synthie-Psychedelic-Sets machte die Gruppe damals Krautrock, der eigentlich längst schon elektronische Musik war und beeinflusste maßgeblich Künstler wie David Bowie.

Hans-Joachim Roedelius, neben Harmonia auch Gründungsmitglied von Cluster, blieb auch nach Auflösung der beiden Gruppen avantgardistischen Projekten verpflichtet. So antizipierte und prägte er etwa mit seinen New-Age-Arbeiten in den frühen Achtzigern die Technobewegung und lieferte zuletzt mit dem, in Kollaboration mit Stefan Schneider entstandenen, Tiden mit knapp achtzig Jahren noch ein State-of-the-Art-Ambient-Album.

Für die vier Tage des Life Lines Festivals sind zahlreiche Weggefährten Roedelius‘ angekündigt. Neben  DJ-Sets von Peter Kruder und Richard Fearless, wird dabei auch Roedelius selbst auf der Bühne stehen. Die musikalischen Darbietungen ergänzend, gibt es mehrere Installationen zum Leben des Künstlers und Menschen Hans-Joachim Roedelius.

SPEX präsentiert LifeLines #4: Hans-Joachim Roedelius
03. – 06.09. Berlin – Haus der Kulturen der Welt
Alle weiteren Informationen gibt es hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .