DDRave: Raster.Index im Funkhaus / Ticketverlosung

Frank Bretschneider; Foto: Dieter Wuschansky

Raster und Noton gehen seit letztem Jahr getrennte Wege, doch auch alleine liefert Raster ein beeindruckendes Line-up. Am 30. April findet im ehemaligen Gebäudekomplex des DDR-Rundfunks ein Labelshowcase statt – unter anderem mit Frank Bretschneider, Grischa Lichtenberger und Atom™. SPEX verlost Tickets.

Raster… da fehlt doch was! 1996 verbandelten sich das von Frank Bretschneider und Olaf Bender gegründete Label Rastermusik und das von Carsten „Alva Noto“ Nikolai geführte Label Noton zum monumentalen Raster-Noton. 21 Jahre lang veröffentlichten die beiden im Tandem die deutsche und internationale elektronische experimentelle Elite: Grischa Lichtenberger, Kangding Ray, Atom™, Ryuichi Sakamoto, Wolfgang Voigt und natürlich Alva Noto und Bretschneider selbst kamen im Laufe der über 200 Releases zum Zug. Im verflixten 21. Jahr reichten die beiden Labels 2017 dann die Scheidung ein. Sie verstehen sich aber weiterhin gut – alleine schon wegen der Kinder.

Wer als Kind einmal Teil einer solchen Scheidung war, weiß – es ist nicht alles schlecht: Man wird umworben und geschätzt, endlich entfalten sich die Alten mal wieder. So entfaltet Raster zum Beispiel das riesige Label-Repertoire am 30. April in der Nacht auf den 1. Mai in einem umfangreichen Showcase im Funkhaus Berlin. Im Studio 1 stellt hier AtomTM seine neue Live-Show deep state vor (Trailer siehe unten), auch Grischa Lichtenberger und Label-Chef Byetone stellen hier aktuelle Experimente mit Klang und Bild vor. Robert Lippok feiert dort das Pre-Release seines neuen Albums Applied Autonomy und Dasha Rush stellt ihre neue Liveshow Territoire Ephémères vor. Im Foyer liefern währenddessen Mieko Suzuki, Max Dax, Hanno Leichtmann und LADA die Hintergrundklänge zu Zigaretten und dem Geklapper happiger Biere. Auf der monumentalen Hauptbühne spielt übrigens Frank Bretschneider, vor wenigen Wochen stand dort erst Alva Noto hinter den Plattentellern. Ein Wochenende hier, ein Wochenende dort. Vorbildliche Scheidung!

SPEX verlost 2×2 Tickets für den Abend. Zur Teilnahme einfach eine Mail mit dem Betreff „Raster“ an gewinnen@spex.de schicken. Viel Glück!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here