David Shrigley-PostkarteDer Superstar unter den Indie-Artwork-Gestaltern kooperiert mit Polite Postcards, einer Art Edgar mit Geschmack. David Shrigley stellt dafür »25 Postcards For Writing On« bereit, auf denen unter andere, zu sehen ist: Ein Selbstporträt als Vogel im Split-Screen, ein Sex-Witz, noch ein Sex-Witz, ein Geburtstagsglückwunsch, eine Verarschung, ein zweifelhafter Fluchtweg, drei Daumen hoch, zwei sehr smarte Schwulenwitze, ein Vogelwitz, ein Ja/ Nein-Kasten, ein Oktopus-Witz, ein Drogen-Witz und vieles mehr.
Argumente für Postkarten lauten zum Beispiel wie folgt:
-ein guter Zeitvertreib bis zum Halbfinale,
-so wie Shrigley zeichnen kann doch jeder und deshalb muss ich mich nicht schämen,
-ich kann heute nicht nach Berlin,
-ich kann heute nicht nach Köln zur Shrigley-Show bei BQ,
-ich kann heute nicht ins Internet,
sowie
-Briefkästen kennen keine Spamfilter.