Am 1. November erscheint David Bowies The Next Day in einer Expanded Edition. Neben einer Hand voll neuer Tracks wird diese auch einen zehnminütigen Remix von »Love Is Lost« aus den fähigen Händen James Murphys enthalten, den man jetzt bereits im Stream vorkosten kann.

Der »Love Is Lost (Hello Steve Reich Remix)« trägt seinen Subtitel in Anlehnung an Steve Reichs »Clapping Music«, die in dieser Bearbeitung ihre tanzbare Entsprechung findet. Außerdem mischt Murphy ihm den Bowie-Klassiker »Ashes To Ashes« unter. Dazu passend gibt es zudem den sehr reduzierten Remix Sonjay Prabhakars von »Sound and Vision« erstmals nachfolgend in voller Länge zu hören.