Daughter kündigen neues Album mit erstem Video an: »Doing The Right Thing«

Vorbote der visuellen Daughter-Trilogie: Das Londoner Trio kündigt sein neues Album für den 15. Januar an und liefert ein erstes Video dazu: »Doing The Right Thing«.

Fast drei Jahre nach Daughters Debütalbum If You Leave kündigen Sängerin Elena Tonra, Gitarrist Igor Haefeli und Schlagzeuger Remi Aguilella heute ihr neues Album für den 15. Januar 2016 an. Für das kommende Werk Not To Disappear hat die britische Indie-Folk-Band einen neuen Ansatz gewählt und lässt die Filmemacher Iain Forsyth und Jane Pollard, bekannt vor allem für ihr Nick-Cave-Porträt 20,000 Days On Earth, drei Kurzfilme zu unterschiedlichen Thematiken umsetzten. So versinnbildlicht das erste dieser Videos zum Song »Doing The Right Thing« den Themenkomplex »Kleid«.

Das Kleid wird in »Doing The Right Thing« in einen anderen Kontext gesetzt. Es zeigt den Moment, wenn der Geist die Lebenslust verliert und in Stille auf sein Schicksal wartet: Die leeren Augen einer alten Frau saugen die Bilder eines Schwarzweißfernsehers stumpfsinnig auf, Berührungen prallen emotionslos an ihr ab. Das Video thematisiert die Krankheit Demenz und ihre lähmende Auswirkung auf die betroffenen Familien. Ab heute gibt es das ungeschönte, emphatische und schmerzhafte Portait zu sehen.

Bis Album Nummer zwei Not To Disappear am 15. Januar erscheint, heißt es weiterhin: Ruhe und Geduld.

Tracklist Not To Disappear
01 New Ways
02 Numbers
03 Doing The Right Thing
04 How
05 Mothers
06 Alone / With You
07 No Care
08 To Belong
09 Fossa
10 Made Of Stone

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here