Dan Deacon: Neues Album und Berlin-Konzert im Februar

Zwei gute Nachrichten von Hyper-Elektro-Wizard Dan Deacon: 1.) Am 20. Februar erscheint sein neues Album. 2.) Am 20. Februar spielt er ein Release-Konzert in Berlin.

Als wir zuletzt von Dan Deacon gehört haben, war er schwer damit beschäftigt, die USA zu retten. Mit der hochambitionierten Computer-Freakshow-Konzeptoper America widmete er sich den Gegebenheiten in seinem Heimatland, danach tourte er in einem Biodiesel-Schulbus durch selbiges. Sie hätten anschließend auch eine Pause gebraucht.

Nun kehrt Deacon aber zurück und liefert das ganze Programm. Am 20. Februar erscheint sein viertes Album Gliss Riffer, aus dem es bereits den Song »Feel The Lightning« samt schön quatschigem Video zu hören und gucken gibt. Am selben Tag spielt er außerdem sein vorerst einziges, von SPEX präsentiertes Deutschlandkonzert in Berlin.

Im Gegensatz zu den direkten Vorgängern America und Bromst (2009) wurde Gliss Riffer von Deacon im Alleingang produziert und aufgenommen. Selbst die darauf enthaltenen, vermeintlich weiblichen Vocals stammen von ihm. Die Platte soll mit dieser Herangehnsweise an den Stil von Deacons 2007er Debütalbum Spiderman Of The Rings anschließen.

 

SPEX präsentiert Dan Deacon live
20.02. Berlin – Schwuz

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here