Damon Albarn hat Album fertig & Blur-LP in Arbeit

Damon Albarn im Studio
Damon Albarn bei den Aufnahmen von Dr Dee

Mit Richard Russell von XL Recordings hatte BlurGorillazThe Good, The Bad & The Queen-Mann Damon Albarn zuletzt gemeinsam das wunderbare Comebackalbum von Bobby Womack, The Bravest Man In The Universe, produziert. Nun hat Russell Albarn allem Anschein nach zur Vollendung seines ersten Soloalbums verholfen. Der Brite bestätigte jedenfalls die Vollendung der Platte in einem Interview mit dem US-Magazin Rolling Stone. Über seinen Produzenten sagte er: »[…] Wir genießen es sehr, zusammenzuarbeiten. […] Ein Soloalbum zu machen, kann ein wirkliches Desaster sein, deshalb dachte ich, wenn ich eine Platte mit meinem Namen drauf mache, dann sollte ich wirklichen jemanden als Produzenten holen – um die Verantwortung von mir zu nehmen.« Russell hat sich laut Albarn dabei vor allem über den Rhythmusteil der » Folk-Soul«-Aufnahmen gekümmert.
   Von einem konkreten Veröffentlichungsplan ist zwar bislang noch nicht die Rede, dafür gab der Musiker aber an, auf einer möglichen Solotour auch Stücke der Gorillaz und von Blur vorzutragen. Mit den Kollegen der letzten Band kündigte er zudem vor drei Wochen bei einem Konzert in Hongkong an, sich ebenfalls gerade an neuen Albumaufnahmen zu versuchen. Das letzte Blur-Album, Think Tank, war vor mittlerweile zehn Jahren erschienen. Albarn hatte 2012 zudem die Oper Dr Dee auch als Tonträger herausgebracht.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.