Daft Punk & Jay Z »Computerized«

Daft Punk

Einst hatten Daft Punk & Jay Z das Stück »Computerized« aufgenommen, doch es blieb unveröffentlicht – bis gestern. 

Die größte Marketingleistung des letzten Jahres war der erfolgreiche Revisionismus der Random-Access-Memories-Kampagne, die vor lauter Heldenverehrung voll und ganz vergessen ließ, dass Human After All und der Tron: Legacy-Soundtrack, die letzten beiden Werke von Daft Punk, nicht unbedingt Großtaten waren. Aus den Arbeiten an Letzterem ist nun der bislang unveröffentlichte Titel »Computerized« mit Jay Z aufgetaucht. Dass dieser wohl wie die anderen, tatsächlich im Film zu hörenden Stücke zwischen 2008 und 2009 entstanden ist, verrät dessen ausführliche Beschäftigung mit seinem Blackberry. Ein Fortschrittsartefakt im retrofuturistischen Streicherstrudel, in dem auch der Rapper kurz den Verstand verliert.

Die Echtheit des eher mauen und schon deshalb Fake-verdächtigen Songs will Pitchfork jedenfalls bestätigt wissen. So oder so: Eine gute Erinnerung daran, dass Drive der bessere Film mit dem besseren Soundtrack war.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.