quot;Is This It" herausbringt.

Er hätte aus Spass "das gesamte Album mit einem Blues-Touch versehen und komplett neu aufgenommen", dächte allerdings nicht, dass die Tracks irgendwann einmal das Licht der Welt erblicken würden. Folglich staunte der gemeine Ryan Adams-Fan nicht schlecht, als sich der Meister am letzten Wochenende bei einem Gig in Manchester doch dazu verleiten liess, den Strokes-Titel "Last Night" in sein eigenes Set einzubauen. Berichten zufolge sei das Stück von Adams und seiner Band Sweetheart Revolution eine Verbeugung vor dem Original. Die Urheber selber hatten sich bereits positiv über Ryans Coverspass geäussert. Kumpels eben…
Seit er es in einem Interview mit dem NME verriet, muss sich Ryan Adams seit kurzem immer wieder die Frage gefallen lassen, wann er denn endlich sein Coveralbum des The Strokes -Debuts "Is This It" herausbringt.
Er hätte aus Spass "das gesamte Album mit einem Blues-Touch versehen und komplett neu aufgenommen", dächte allerdings nicht, dass die Tracks irgendwann einmal das Licht der Welt erblicken würden. Folglich staunte der gemeine Ryan Adams-Fan nicht schlecht, als sich der Meister am letzten Wochenende bei einem Gig in Manchester doch dazu verleiten liess, den Strokes-Titel "Last Night" in sein eigenes Set einzubauen. Berichten zufolge sei das Stück von Adams und seiner Band Sweetheart Revolution eine Verbeugung vor dem Original. Die Urheber selber hatten sich bereits positiv über Ryans Coverspass geäussert. Kumpels eben…