Coole Cops

Nostalgie ist ja immer so eine Sache. Da wird unweigerlich verklärt, verschoben, verdrängt. Aber Spaß macht’s trotzdem. Völlig egal, ob es sich um private Erfahrungen, Literatur, Musik, Film oder eben (bzw. ganz besonders) Fernsehen handelt. Also, liebe Mitnostalgiker(innen): Starsky and Hutch wird …
Nostalgie ist ja immer so eine Sache. Da wird unweigerlich verklärt, verschoben, verdrängt. Aber Spaß macht’s trotzdem. Völlig egal, ob es sich um private Erfahrungen, Literatur, Musik, Film oder eben (bzw. ganz besonders) Fernsehen handelt. Also, liebe Mitnostalgiker(innen): Starsky and Hutch wird bzw. wurde von Todd Phillips ("Road Trip", "Old School") verfilmt. In den Hauptrollen: Ben Stiller als loudmouth Starsky, Owen Wilson als Hutch der Denker und Snoop Dogg als der überdrehte Huggy Bear. In weiteren Rollen: Juliette Lewis, Vince Vaughn und Carmen Electra. Wer in die Rolle der gestreiften Tomate – Starsky and Hutch’s rot-weißer 1974er Ford Torino – schlüpft, ist mir nicht bekannt. Dem Trailer nach zu urteilen dürfte Phillips Verfilmung allerdings deutlich humoresker und dümmlicher als die Originalserie mit Paul Michael Glaser (Starsky), David Soul (Hutch) und Antonio Fargas (Huggy Bear) ausfallen. Die drei waren damals an Coolness, ihrer eigenwilligen Auslegung von Gesetzen und dem unermüdlichen Einsatz ihrer Fäuste kaum zu überbieten und es darf daran gezweifelt werden, dass Stiller, Wilson und Dogg an die Klasse von 1975 heranreichen werden. Oder bin ich einfach zu nostalgisch???

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.