So war es mit Kindness & Blood Orange bei #SNEAKERSWOULD

Kindness und Blood Orange bescherten West-Berlin am Mittwoch einen rauschhaften Abend. Schon nächste Woche geht Converse‘ #SNEAKERSWOULD-Reihe mit Nina Kraviz und The Acid weiter.

Die Schüchternheit war schnell verflogen: Einen paar Songs lang hatte Adam Bainbridge alias Kindness merklich mit dem ungewohnten Ambiente gefremdelt, als dann der Vollprofi Devonté Heynes aber zu Bainbridge & Band auf die Bühne stieß, war man plötzlich wieder in seinem Element. Heynes, aktuell unter dem Namen Blood Orange reüssierend, kam mit einem einstudierten »Wie geht’s?«, griff zunächst jedoch nur zur Gitarre. Und so stand der lange schmale Bainbridge zwar weiterhin ganz alleine an der kreisrunden Bühnenfront, wurde aber immerhin von slicken Riffs und der Stimmgewalt seiner beiden Backgroundsängerinnen angetrieben. Der Trademark-Hut des Briten stieß dabei fast an die Decke der prall gefüllten West-Berliner Table Dance Bar, in die Converse für einen weiteren exklusiven Abend seiner #SNEAKERSWOULD-Reihe geladen hatte.

Spätestens als sich Bainbridge, zwischenzeitlich einige Jahre in Berlin lebend, seines noch immer intakten Nuscheldeutsches besann, hatten sich aber alle im Hier und Jetzt gefunden – tanzend und singend, versteht sich. Die beiden Musiker umkreisten und umschmiegten sich im weißen Rund, sangen abwechselnd und gemeinsam knackige Hits wie »House« oder »You’re Not Good Enough« und coverten etwa historische Vorbilder wie Womack & Womack. Auch der Band und den beiden Sängerinnen ließen die beiden genügsam Raum zur Entfaltung. Als später dann einige Zuschauerinnen auch selbst die sonst anderweitig genutzte Bühne erklommen, da war die von Blood Orange besungene »Champagne Coast« noch lange nicht in den vielen Gläserschnäbeln in Publikumshänden verebbt.

Am Dienstag folgt dann eine weitere #SNEAKERSWOULD-Nacht in Berlin. Die Techno-Produzentin Nina Kraviz und das Knister-Electro-Trio The Acid werden dort eine Listening Session an einem noch geheimen Ort abhalten.  Zugang zu dieser Veranstaltung erhält man erneut über »The Ticket«, den Ad-Blocker der anderen Art von Converse, den sich jeder auf sneakerswould.de herunterladen kann.

sneakerswould in Berlin
Gäste bei sneakerswould
The Ticket in Berlin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.