CocoRosie: Neues Video zu »Gravediggress«

Coco Rosie im Video zu "Gravediggress"

Im Land der Clowns und Katzen: CocoRosie haben ihr neues, von Bianca Casady selbst gedrehtes Video zu »Gravediggress« veröffentlicht, an dem auch ihre Mutter mitgewirkt hat.

In den in Südfrankreich aufgenommenen Bildern übernimmt der Choreograf Biño Sauitzvy die Rolle eines einsamen Clowns, der sich die Totengräberin imaginiert. Hinter deren Maske verbirgt sich wiederum die Mutter der beiden Schwestern. Bianca Casady hatte mit Sauitzvy bereits 2011 zusammen an ihrem Tanz-Theater-Debüt Nightshift gearbeitet. SPEX besuchte sie damals während der Proben auf Kampnagel in Hamburg für ein Interview.

Casady heute über die Dreharbeiten: »I have worked on many videos over the last 14 years and have shot many of them in this same location but this is my most narrative attempt to date. I prefer to shoot intimately, just me and the other and the force of the elements. Some times our hands got frozen cold, or we got attacked by swarms of mosquitos, spiders crawled out of every hole and we truly marveled over the moon and pink sky.«

Beim letzten, ausgesprochen sehenswerten CocoRosie-Video zu »Child Bride« hatte noch Emma Freeman Regie geführt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.