Circus Devils – Neues Album, neuer Wahnsinn

circusdevilsFile under »Psych- and Surrealistic-Pop«? Alles klar! Wahrscheinlich wollen die Circus Devils mit ihrem fünften Album »Sgt. Disco« engültig die Indie-Etikette ablösen, die ihnen dank ihrem Songwriter und Hauptprotagonisten Robert Pollard anhaftet. Jener schrieb bekanntlich mit seiner Band Guided By Voices einige Zeilen ins Geschichtsbuch der Alternative-Rock-Bewegung. Doch schon der Sticker auf dem Artwork warnt: »File under Circus Devils. If we find this in the Guided By Voices section we’re going to kick your ass!« Zurecht, denn Pollard wildert mit den Brüdern Tim und Todd Tobias nicht nur in allen Bereichen der gitarrengetriebenen Unterhaltungsmusik, sondern schöpft aus dem ganz großen Pool: Psychedelischer Riff-Rock, theatralische Musical-Kompositionen, cineastische Hintergrundtunes und allerlei Strange-Mood-Geräusche – Circus Devils bringen 32 weirde Songs, deren ausschließliche Gemeinsamkeiten Zeitlosigkeit und ein gesunder Wille zum Wahnsinn sind.
»Sgt. Disco« erscheint am 19. Oktober bei Ipecac Recordings, der Brechwurzel unter den Labels. Wo auch sonst?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here