Circle – Tour, Alben

Circle    Schön. Gut. Na endlich. Die beste Space Rock-Band der Welt ist wieder unterwegs. Circle haben gerade eine dreiwöchige USA-Tour hinter sich. Sie war zumindest in dem Sinn erfolgreich, dass nach den ersten Konzerten dort die Circle-Homepage überlastet war und ein ganzes Wochenende lang nicht mehr aufzubauen. Dieser alles in sein Dröhnen einschliefende Rock der Gruppe aus Pori an der Südwest-Küste Finnlands findet seine Entsprechung auch in den diversen Kontexten der Euro-Tour.

Am 16. November starten Circle ihre Tour in Kreuzberg gemeinsam mit Wooden Evil, einer Band, die klingt, als sei das Leben der Liars in einem Manga nachgezeichnet worden. Dazwischen kooperieren Circle mit einigen Psychedelic-Rockern, nur um dann am 2.12. auf Kampnagel in Hamburg mit den Intellektuellen-Darlings Felix Kubin und Kammerflimmer Kollektief die Vibes auszuchecken. Mit auf Tour geht bestimmt ein kleiner Verkaufstisch, damit die schier unübersichtliche Flut an Veröffentlichungen endlich mal ein bisschen gechannelt wird. Hier eine kleine Vorabauswahl: Die ganz frische Live-Aufnahme vom 19. September 2007 in Charlottesville, Virginia heißt »Rakennus« und erscheint auf dem finnischen Label Ektro; das Doppel-Live-Album (hua, that’s spacerock!) »Telescope« auf dem Würzburger Label Sunhair. Wie immer und von Anfang an am Schlagzeug: Tommi Leppänen von Aavikko.

Circle-Tourdaten
16.11.  Berlin, Festsaal Kreuzberg
17.11.  Würzburg, Psychedelic Network Festival
18.11.  Arnach, Löwensaal
21.11.  DK Aarhus, Katapult
22.11.  DK Kopenhagen, Byens Lyns
23.11.  SE Gothenburg, Nefertiti
26.11.  UK Cardiff Clwb Ifor Bach
27.11.  UK Brighton, The Engine Room
28.11.  UK London, Corsica Studios
29.11.  NL Amsterdam, MS Stubnitz
30.11.  BE Hasselt Kunstencentrum Belgie
01.12.  NL Den Haag, Dag In De Branding
02.12.  Hamburg, Kampnagel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.