Chelsea Wolfe kündigt neues Album an / erste Single »Iron Moon« veröffentlicht

Foto: Shaina Hedlund

Der Nebel lichtet sich: Chelsea Wolfe hat ein neues Studioalbum angekündigt: Abyss wird es heißen und Anfang August erscheinen. Die erste Singleauskopplung »Iron Moon« gibt es schon jetzt im Stream.

Der Pain Is Beauty-Nachfolger wird bei Sargent House erscheinen. Und soll dem Beipackzettel zufolge in allen Wolfe’schen Spitzendisziplinen noch eine Schippe drauf legen: Noch düsterer, noch bedrückender, noch persönlicher. Geht das? Auf dem Vorboten »Iron Moon« vereint die Drone-Folk-Songwriterin balladesken Gesang mit Klangmauern der Marke Unkaputtbar – zwischen derlei musikalischen Extremen sollen alle elf Tracks des Albums taumeln.

An den Aufnahmen in Dallas waren unter anderem Langzeit-Weggefährte Ben Chisholm als Co-Writer und Schlagzeuger Dylan Fujioka genauso beteiligt wie Streicher Ezra Buchla und Mike Sullivan von Russian Circles an der Gitarre.

Tracklist Abyss
01. Carrion Flowers
02. Iron Moon
03. Dragged Out
04. Maw
05. Grey Days
06. After the Fall
07. Crazy Love
08. Simple Death
09. Survive
10. Color of Blood
11. The Abyss

1 KOMMENTAR

  1. Wat’n Brett. Das hatte ich als nächste Weiterentwicklung ihres Sounds nicht erwartet. Bin aber extrem positiv überrascht und gespannt aufs ganze Album. Wow!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here