rischen Fernsehpreis geehrt wird.

Der Preis ist auf 10.000 Euro dotiert! Die Begründung der Jury : "Charlotte Roche, die bei VIVA die Sendung "Fast Forward" moderiert, ist eine erfrischende Erscheinung im deutschen Musikfernsehen. In ihrem Programm verzichtet sie auf die üblich gängigen, hektisch zusammengeschnittenenMusikclips und beweist stattdessen Mut zur Ruhe bei ihren wohlausgesuchten Videos. Ihre Schlagfertigkeit, ihre Lebendigkeit, ihr Sinn für lustiges Chaos und ihr Charme sind ihr natürliches Kapital. Ihre Interviews und ihreunnachahmlicheFreistilmoderation zu Pop, Politik und Gegenwartskultur sind gründlich recherchiert. Durch diese musikjournalistische Kompetenz hebt sie sich wohltuend vom Rest des Genres ab." Das Statement von Charlotte : "Erst das Freischwimmerabzeichen, dann der Traktorführerschein – jetzt der Bayerische Fernsehpreis. Eine große Ehre, vielleicht wird ja jetzt mein Lokalverbot in diversen bayerischen Restaurants aufgehoben. Ein dicker Dank an die Jury, die treuen Zuschauer meiner Sendung, meine geliebten Redaktion, ohne die ich immer noch Parkplatzwächterin am Drachenfels wäre, und allen, die mich haben machen lassen!"
Die gesamte Redaktion von ist glücklich und freut sich bekannt geben zu dürfen, dass unser aller Lieblingssendung Fast Forward (VIVA) bzw. unsere Titelheldin Charlotte Roche mit dem Bayerischen Fernsehpreis geehrt wird.
Der Preis ist auf 10.000 Euro dotiert! Die Begründung der Jury : "Charlotte Roche, die bei VIVA die Sendung "Fast Forward" moderiert, ist eine erfrischende Erscheinung im deutschen Musikfernsehen. In ihrem Programm verzichtet sie auf die üblich gängigen, hektisch zusammengeschnittenenMusikclips und beweist stattdessen Mut zur Ruhe bei ihren wohlausgesuchten Videos. Ihre Schlagfertigkeit, ihre Lebendigkeit, ihr Sinn für lustiges Chaos und ihr Charme sind ihr natürliches Kapital. Ihre Interviews und ihreunnachahmlicheFreistilmoderation zu Pop, Politik und Gegenwartskultur sind gründlich recherchiert. Durch diese musikjournalistische Kompetenz hebt sie sich wohltuend vom Rest des Genres ab." Das Statement von Charlotte : "Erst das Freischwimmerabzeichen, dann der Traktorführerschein – jetzt der Bayerische Fernsehpreis. Eine große Ehre, vielleicht wird ja jetzt mein Lokalverbot in diversen bayerischen Restaurants aufgehoben. Ein dicker Dank an die Jury, die treuen Zuschauer meiner Sendung, meine geliebten Redaktion, ohne die ich immer noch Parkplatzwächterin am Drachenfels wäre, und allen, die mich haben machen lassen!"