Sonntag, September 15, 2019

Der Tod ist kein Dandy

ALBUM DER WOCHE – HTRK finden in luzider Elendigkeit zu neuer Wärme. Heimelig oder gar hoffnungsvoll werden ihre Songs dadurch glücklicherweise noch lange nicht.
Um diesen Inhalt lesen zu können, brauchst du ein SPEX-Abo. Unbegrenzter Zugriff kostet nur 24€ im Jahr.

Nostalgie als Stimmungsaufheller

FEATURE – Dylan Moon spielt auf seinem Debüt zwischen Elliott Smith und Syd Barrett meisterhaft mit Intimität und Distanz. Der junge Kalifornier schert sich auf Only The Blues weder um Trends noch um Zahlen – und liefert das bisher packendste Gitarrenalbum des Jahres.
Um diesen Inhalt lesen zu können, brauchst du ein SPEX-Abo. Unbegrenzter Zugriff kostet nur 24€ im Jahr.

Zärtlichkeit ist alles

ALBUM DER WOCHE – Auf Jay Soms drittem Album Anak Ko wächst Melina Dutertes einstiges Schlafzimmer-Projekt zur Band heran. Und entdeckt zwischen Alanis Morissette, Cocteau Twins und Country-Schmalz eine neue Lust am Experiment.
Um diesen Inhalt lesen zu können, brauchst du ein SPEX-Abo. Unbegrenzter Zugriff kostet nur 24€ im Jahr.

The Sound of Social Media

ESSAY – Bluetooth-Boxen sind ohne die sozialen Plattformen im Netz nicht zu denken. Und umgekehrt. Wer sich mit ihnen verbindet, steigt ein in die Raumexperimente der Gegenwart. Elf Notizen.

Wir gehen trotzdem weiter

ALBUM DER WOCHE – Nehmen Sleater-Kinney mit The Center Won’t Hold die falsche Ausfahrt in Richtung Pop? Unsinn. Nicht Carrie Brownstein und Corin Tucker haben sich verändert, sondern die Welt um sie herum.
Um diesen Inhalt lesen zu können, brauchst du ein SPEX-Abo. Unbegrenzter Zugriff kostet nur 24€ im Jahr.

Das Internet ist handgemacht

ALBUM DER WOCHE – Metalepsis, das nun wiederveröffentlichte Debüt von Eartheater, bietet magischen Realismus für den Surrealismus unserer Zeit. Und erinnert ein bisschen daran, wie es war, zum ersten Mal Hype Williams zu hören.
Um diesen Inhalt lesen zu können, brauchst du ein SPEX-Abo. Unbegrenzter Zugriff kostet nur 24€ im Jahr.

Sampelt den Profit!

ZWISCHENRUF – Sampling ist nicht nur für die Musik eine zentrale Technik, sondern für unsere ganze Kultur. Aber wenn es ans liebe Geld geht, wie jüngst zwischen Kraftwerk und Moses Pelham? Eröffnet sich bei genauerem Hinsehen eine verlockende Möglichkeit zur Umverteilung.

Kissing, eating, fucking, moaning

FEATURE – Wie singt man als Frau über Sex zwischen Frauen? Marika Hackman fehlten dafür schon als Teenagerin die Vorbilder. Auf ihrem dritten Album Any Human Friend schafft sie nun selbst Abhilfe. Und deutet nebenbei Scham zur ermächtigenden Geste um.
Um diesen Inhalt lesen zu können, brauchst du ein SPEX-Abo. Unbegrenzter Zugriff kostet nur 24€ im Jahr.

Die Ein-Prozent-Party

LONG READ – Die US-Ausgabe des Rolling Stone hat ihre eigenen Charts gestartet, um Billboard unter Druck zu setzen. Aber was bedeuten solche vermeintlichen Wahrheitsgeneratoren heute eigentlich noch? Und wie funktionieren sie in Zeiten atomisierter Realitäten?
Um diesen Inhalt lesen zu können, brauchst du ein SPEX-Abo. Unbegrenzter Zugriff kostet nur 24€ im Jahr.