Montag, Dezember 16, 2019

„Ich würde lieber in Orwells ‚1984‘ leben“

PORTRÄT – „London ist am Arsch“, sagt der Musiker Gaika. Und zählt in einer Brandrede die Kapitalverbrechen der britischen Politik auf, deren Früchte heute das Land zu erdrücken drohen. 

„Welche Rolle spielt es, dass ich eine Frau bin?”

FEATURE – Little Simz hat mit Grey Area ihr bisher persönlichstes Album aufgenommen. Darauf formuliert die Britin eine Kampfansage an den Stempel als female rapper.
Um diesen Inhalt lesen zu können, brauchst du ein SPEX-Abo. Unbegrenzter Zugriff kostet nur 24€ im Jahr.

Musik von morgen: Scheiße, Beck ist zurück!

KOMMENDE RELEASES – Heute schon in die Musik von morgen lauschen. Diese Woche mit Beck, Ben Frost, Jaakko Eino Kalevi, Contagious und Aleksi Perälä.

Pop unter den Bedingungen des Spätkapitalismus

ALBUM DER WOCHE – Vier Jahre ist ihr Gastspiel in Nordkorea her, nun liefern Laibach eine EP mit Parteisongs nach. Pop-musikalischen Gewinn hat das keinen, ein Denkanstoß ist es aber allemal.
Um diesen Inhalt lesen zu können, brauchst du ein SPEX-Abo. Unbegrenzter Zugriff kostet nur 24€ im Jahr.

Twerken auf Polnisch

Kündigungen am Theater und im Filmbereich: Die polnische Regierung schafft unliebsame Entscheidungsträger aus dem Weg. Von kulturellem Widerstand ist auf dem Off Festival aber nicht viel zu spüren. 

Autonomie durch Alleinsein

FEATURE – Früher kanadische Einöde, heute DJ-Sets in den Metropolen der Welt. Zwei Leben stecken in der Musik von Jayda G. Ihr Debüt Significant Changes ist ein House-Album als ganz persönliches Disco-Update – für die verdiente Einsamkeit im Vollkontakt der Gegenwart.
Um diesen Inhalt lesen zu können, brauchst du ein SPEX-Abo. Unbegrenzter Zugriff kostet nur 24€ im Jahr.

Machtinstrument vom Müllhaufen

FEATURE – Erfolgreiche brasilianische Musik ist meist weiß. Abseits der Zentren beginnt eine neue Szene jedoch, die alte Hegemonie entschlossen anzugreifen. Einer ihrer spannendsten Vertreter_innen: Podeserdesligado.
Um diesen Inhalt lesen zu können, brauchst du ein SPEX-Abo. Unbegrenzter Zugriff kostet nur 24€ im Jahr.

Alben des Jahres 2017 – Die SPEX-Redaktionscharts

Auge um Auge, Jahr um Jahr. 2017 war lang, anstrengend und voller schöner Alben. Die SPEX-Autorenschaft und die Redaktion haben die 20 wichtigsten gewählt.

Riten der Reduktion

ALBUM DER WOCHE – Mit ihrem Debütalbum 11 Items geben Pontiac Streator und Ulla Straus dem Überdenken von Traditionen von Industrial, Clubmusik, Ambient und allem dazwischen einen Klang.
Um diesen Inhalt lesen zu können, brauchst du ein SPEX-Abo. Unbegrenzter Zugriff kostet nur 24€ im Jahr.