Donnerstag, Mai 23, 2019

Gianna Molinari – Draußen bei den Mülltonnen / Feature

Vor zwei Monaten im Einklang, jetzt auf der Longlist des Deutschen Bücherpreises. Gianna Molinaris Debütroman „Hier ist noch alles möglich“ überzeugt Jurys und SPEX-Redakteure in gleichem Maße. Cool!

Format: Denken – „Krawalle und Liebe“ mit Josefine Rieks, Drangsal &...

„Krawalle und Liebe“ sagt Ihnen nichts? Ist auch ein Salon, die sind relativ wortkarg. Im Salon wird dafür viel geredet – und über vieles! Ab dem 06. September monatlich im Brecht-Haus.

Maxim Biller „Sechs Koffer“ / Review

In seinem neuen Roman verdichtet Maxim Biller Europas Enttäuschungen des 20. Jahrhunderts entlang eines familiären Verrats. Er erzählt die Geschichte einer jüdischen Familie zwischen Ost- und West, Lügen und Halbwahrheiten und einem Erzähler, der sich vor den Fiktionen des Lebens fürchtet. „Sechs Koffer” ist gerade bei Kiepenheuer & Witsch erschienen.

Robert Barry „Die Musik der Zukunft“ / Review

Wie viel visionäres Potenzial bleibt der Musik nach der 1000. Revival-Welle und dem Gefühl,...

Donna J. Haraway „Unruhig bleiben“ / Review

Ist biologische Verwandtschaft hinfällig, das Anthropozän gar am Ende? Die feministische Naturwissenschaftshistorikerin Donna Haraway imaginiert ein ethisches Zusammenlebens der Arten: Ihr neues Buch „Unruhig bleiben. Die Verwandtschaft der Arten im Chthuluzän“ ist im Campus Verlag erschienen.

David Lynch „Traumwelten“ / Review

Seit Jahrzehnten versuchen David Lynch-Fans, seine Filme zu enträtseln. Die jetzt auf Deutsch bei Heyne erschienene umfangreiche (Auto-)Biografie hilft – zum Glück – nicht dabei, lässt aber ein paar Einblicke in das Umfeld des Regisseurs und in seinen Kopf zu.

Melissa Broder „Fische“ / Review

Der inneren Leere den Mittelfinger: Melissa Broder hat einen expliziten Roman über Sex, Depressionen und die Sinnsuche geschrieben. „Fische“ ist in der deutschen Übersetzung von Eva Bonné bei Ullstein erschienen.

„Kollektiv politisch denken“ – Ängst Is Now A Weltanschauung / Interview...

Nazis und Goldmund möchten der Neuen Rechten zuvorkommen und die Sprache vor einer Korruption durch Populismus und Extremisierung bewahren. Die Literaturkonferenz „Ängst Is Now A Weltanschauung“ soll dafür den passenden Nährboden bieten-– und lässt jeden mitreden und mitgestalten.

Viv Albertine „To Throw Away Unopened“ / Review

Nach ihrer Autobiografie A Typical Girl hat die frühere The-Slits-Gitarristin Viv Albertine ein weiteres Buch über ihr Leben geschrieben. To Throw Away Unopened ist auf Englisch bei Faber & Faber erschienen.