Montag, Juni 17, 2019

Sprungbrett: Spot Festival mit Whomadewho, The Raveonettes, Aurora u.v.m.

Was haben die Lederjackenrocker Volbeat, die Indiegitarren-Helden The Raveonettes und Reptile Youth, Superstar-DJ Trentemøller, die Pop-Sterne Medina und Aura Dione und so kultige Elektronic-Acts wie Whomadewho und Rangleklods gemeinsam? Sie alle stammen aus Dänemark. Sie alle stehen stellvertretend für die quicklebendige Szene unseres nördlichen Nachbarlandes.

Anschlüsse an Foucault: Zum Boom des Gefängnisses im HAU / Ticketverlosung

Vier Jahrzehnte alt und immer noch aktuell: Im Rahmen der Reihe Fearless Speech – Anschlüsse an Foucault widmet sich das Berliner Hebbel am Ufer dem Klassiker Überwachen und Strafen. SPEX verlost Tickets.

Tropfen in der Wüste – Ersan Mondtag im Feature

Morgen eröffnet Ersan Mondtags Inszenierung "I Am A Problem" im Frankfurter MMK, im Feature erklärt der Künstler, was für ihn zählt – und was nicht.

Laurie Anderson: spricht die Sprache der Zukunft / Ticketverlosung zur Transmediale

Am Abschlusswochenende des Berliner Festivals Transmediale zeigt Laurie Anderson ihre Performance "The Language of the Future". SPEX verlost Tickets.

Viva Mexico, hijos de la Chingada!

bildschirmfoto-2012-12-21-um-150818

Jedes Kind kennt die Geschichten aus der mexikanischen Hölle. Wie aber lebt die normale mexikanische Bevölkerung mit Tod und Leid? Tino Hanekamp bereiste für SPEX all jene Orte, die für Touristen normalerweise tabu sind. 

Digitale Zeitformen: MaerzMusik – Festival für Zeitfragen

Das Festival MaerzMusik versteht sich als Ort für künstlerische Erfahrungen, für Begegnungen und das gemeinsame Nachdenken über unseren Umgang mit Zeit. Entwickelt aus der Perspektive des Hörens, öffnet das Festival einen Raum, in dem Leben und Kunst, Erlebnis und Reflexion konvergieren können. Ab dem 11. März imaginiert die zweite Ausgabe das digitale Universum als Geburtsort neuer Zeitformen.

Der Einbruch des Pop in die moralische Anstalt

Der Einbruch des Pop in die moralische Anstalt

Das Theater und die Musik, eine rege betriebe Verschmelzung, oftmals allerdings eine schmerzliche, weil sinnentleert und pseudo-rebellisch. Wie können sich Text und Musik nun gegenseitig neu verdichten? Wie sollte sich die Interaktion gestalten, um ein politisches Moment zurückzuerlangen? Unter dem Titel »Der Einbruch des Pop in die moralische Anstalt« wird das morgen in Dresden diskutiert.

Die Wahrheit Über Die Kolonien Und Den Osten

voina-group

Während Anfang der Woche die russische Künstlergruppe Voina und die polnische Kuratorin Joanna Warsza als Artur Żmijewskis Mitstreiter für die 7. BERLIN BIENNALE bekanntgegeben wurden, eröffnet heute in Hamburg die Ausstellung DIE WAHRHEIT ÜBER DIE KOLONiEN (01) mit Werken von u.a. AIDS-3D, Daniel Richter und Peter Roehr.

Listen up!

RÜCKBLENDE – Die 58. Biennale in Venedig zeigt vor allem eins: Dem Bild allein ist nicht mehr zu trauen. Also Augen zu, Ohren auf!
Um diesen Inhalt anzusehen musst du ein Online Abonnement abschließen.