Dienstag, Januar 21, 2020

Sky Ferreira

Sky Ferreira hat eine grandios gescheiterte Teen-Pop-Karriere hinter sich, derzeit läuft der Neustart dieser Karriere als Model, Schauspielerin und sogenannte ernstzunehmende Musikerin. Doch noch immer steht das Erscheinen ihres Debütalbums Night Time, My Time hierzulande aus und Ferreira könnte schon wieder zum Problem-Popstar werden.

JaKönigJa

Mit Thomas Meinecke teilen sie die Liebe zum Wort, Dirk von Lowtzow verfasste für sie ein Manifest. Für JaKönigJa stellt ihr neues Album eine musikalische Befreiung dar.

Chris Garneau: Strenger Blick gratis

Es wirkt zu lächerlich, um es unerwähnt zu lassen: Chris Garneau, 24 Jahre alt, Musiker. In seinem Myspace-Profil steht: »I am an avid lampshade collector. I enjoy steak & treats.« Er hat Humor und bisher 7451 virtuelle Freunde. Noch. Chris Garneau, 24 Jahre alt, ein Mann gefangen im Körper eines 16-Jährigen. Oder einer Frau.

Silver Jews: Wo bleibt die Relevanz?

Erst mit Mitte Dreißig erkannte David Berman, Sänger der Silver Jews, dass es etwas zu ändern galt. Einen Selbstmordversuch und eine Augenoperation später eröffneten sich ihm neue Perspektiven.

Review & Stream: Stephen Malkmus & The Jicks Wig Out At...

Stephen Malkmus & The Jicks treiben mit Wig Out At Jagbags ihre Rock’n’Roll-Ironie auf die Spitze. Ab Mitternacht sofort haben wir das am Freitag erscheinende Album gemeinsam mit WiMP exklusiv vorab im Stream, zuvor stimmt die Rezension darauf ein.

Okmalumkoolkat – Antiverzweiflungsmantras

Der südafrikanische Rapper Smiso Zwane verbreitet gute Laune. In Dauerkrisenzeiten ist es sein Sound der Zuversichtlichkeit, der den Blick in die Zukunft zum Blick nach vorn macht – das komplette Feature aus SPEX No. 372.

Weil es Bier gibt – Josefine Rieks’ „Serverland“ / Literaturfeature

Was bleibt, wenn die Digitalisierung gescheitert ist? Scham, Elektroschrott und die Deutsche Post. Josefine Rieks’ „Serverland“ spielt in einer Gesellschaft, die ihr digitales Erbe verdrängt – bis Jugendliche versuchen, die vermeintlich goldenen Zeiten der Vernetzung wiederzubeleben.