Mittwoch, Juli 17, 2019

SPEX No. 383 Neneh Cherry – Unbreakable

SPEX No. 383, die November/Dezember-Ausgabe 2018 – inklusive der SPEX-CD 146 mit zwölf Titeln –, ist ab...

Borusiade – Schick deine Sachen / Feature, neue EP & Konzert

Mit klassisch geschultem Alt in der Kehle und psychedelischem Acid im Ohr erschließt sich Borusiade aus Bukarest ein neues Territorium jenseits des Dancefloors. Und immer mehr Frauen aus Osteuropa folgen ihr.

Jon Hopkins – Der im Wald badet / Feature & Melt-Konzert

Als Jon Hopkins sein Album Singularity ankündigt, ist das Internet ein bisschen on fire. Und Hopkins? Schreibt auf Twitter lakonisch: „Ich bin ein ‚Zwei Alben pro Dekade‘-Typ.“ Fünf Jahre nach dem für den Mercury-Preis nominierten Immunity ist die Welt in einem ziemlich deprimierenden Zustand. An Feiern will der englische Produzent nicht denken, lieber seinen Frieden in der Natur finden.

„Unzerstörbar, dunkel, opak“ – Claude Lanzmann im Interview

Claude Lanzmann ist tot. Der französische Autor und Regisseur verstarb im Alter von 92 Jahren, hinterlassen hat er unter anderem einen neuneinhalbstündigen Dokumentarfilm, in dem er Überlebende des Holocaust interviewte und damit das Unaussprechliche ansprach. Mit den SPEX-Redakteuren Jan Kedves und Max Dax sprach er im Jahr 2008 über die Entstehung von Shoah. Aus aktuellem Anlass ist das komplette Interview aus SPEX No. 313 nun online zu lesen.

SPEX-Sondercover & neue Prämien für Abonnenten

Macht sich gut in der Hand – und an der Wand: Ab sofort erhalten SPEX-Abonnenten jede Ausgabe mit einem Spezial-Cover.

International Music – Ach, was! / Feature & Ticketverlosung

Die Unkonzeptband International Music macht sich auf die Reise vom Pott in Richtung Metaebene. An deren vorläufigem Ende steht ein überbordendes erstes Album mit dem poetischen Horizont von Thekenfloskeln. Anfang Mai spielt die Band in Berlin. SPEX verlost Tickets und traf sie zum Interview – das komplette Feature aus SPEX No. 380.

Speaker’s Corner: Über das Plattensammeln im 21. Jahrhundert

Fernab von Schwarzes-Gold-Verklärung und Detailkrittel-Wahnsinn findet gerade eine neue Generation von Plattensammlern zusammen. (Sogar im Berliner Sonos-Store.)

The bits are not alright – Bye, bye, Netzneutralität!

Zum wievielten Mal hat das Internet seine Unschuld verloren? Die Ende 2017 erfolgte Abschaffung der Netzneutralität in den USA berührt ein grundlegendes Prinzip des Datenverkehrs: die Gleichbehandlung von Information unabhängig vom Inhalt. Die jüngste Deregulierung könnte im Verein mit den Monopolisierungstendenzen, die das Netz ohnehin bestimmen, dafür sorgen, dass auch der Informationsfluss bald von den Meistbietenden kontrolliert wird. Was für die Nutzer bleibt? Service, Service, Service.

Moor Mother – Chaos wird Sinn / Feature & Verlosung zum...

Rap, Slam-Poetry, Punk und Blues: Moor Mother begegnet den Anforderungen der Gegenwart mit einer neu zusammengesetzten Form von Protestmusik. Am 28. April ist sie zu Gast beim Donaufestival. SPEX verlost Tagestickets und stellt die Musikerin im ausführlichen Feature vor.