Start Live

Live

Gute Aussichten: SPEX präsentiert Forecast Festival 2018

Oftmals sind Mentor_innenprogramme darauf ausgelegt, dem betreuten Individuum einen Karriereschubs zu geben und damit – auf ewige Dankbarkeit hoffend – eine nach eigenen Vorstellungen geformte Arbeitskraft im hiesigen Unternehmen zu verankern. Ziel des Forecast Mentorings aber, das seine Arbeiten an zwei Tagen im Haus der Kulturen der Welt ausstellt, ist ein anderes: Zwar geht es auch dort um die Betreuung einzelner, diese entwickeln allerdings Zukunftsmodelle, die gesamtgesellschaftliche und keine mikrokosmischen sind. Ob diese dystopisch oder utopisch sind, blieb dabei ganz den jeweiligen Künstler_innenduos überlassen.

Videopremiere: Lafawndah mit neuer Single „Joseph“

Das Video zu Lafawndahs heute erschienener Single „Joseph“ scheint fast Realität gewordenes biblisches Gemälde zu sein: eine Hochschwangere inmitten vieler, auf die Geburt und neues Leben wartender Frauen. Wie die außerstaatliche, matriarchalische Gruppierung ARC, die Inspirationsquelle für Lafawndah war, begleiten sie die Szene mit Gesang und Rhythmik. Trotzdem diese ausschließlich aus Frauen besteht, rekurriert die Musikerin und Produzentin mit dem Songtitel auf die wohl bekannteste und doch marginalisierteste Vaterfigur christlich-religiöser, kultureller Geschichte. Und spricht damit auch Männern zu, was die heutige hegemoniale Gesellschaft oft negiert: Emotionalität.

SPEX päsentiert das Club To Club Festival / Ticketverlosung

Wird man achtzehn, muss man liefern. Und zwar eine Party, deren Gästeliste lang und abwechslungsreich, deren Playlist angesagt und deren Location beeindruckend ist. Das diesjährige Club To Club Festival scheint also perfekter Gastgeber, werden doch eine Menge Künstler_innen und Musiker_innen auftreten, die sicher zu den coolsten Kids von Heute zählen.

„Als würde ich täglich Kokain nehmen“ – Matthew Halsall im Interview

Matthew Halsall ist ein Pionier. Einer, der im vergangenen Jahrzehnt mit seinem Indielabel Gondwana Records den Jazz vom vorgestrigen Staub befreit und ins Heute geführt hat. Am 3. November kommt er in Begleitung unbekannter und bereits etablierter Bands ins Berliner Säälchen, um zehnten Geburtstag zu feiern. SPEX sprach vorab mit dem 35-Jährigen, der neben Karriere- und Meditationstipps auch die Erklärung fürs Comeback des Jazz lieferte.

Doppel-Videopremiere: Colin Selfs „Stay With The Trouble (For Donna)“ und „Emblem“

Mit zwei Videopremieren gibt Colin Self nicht nur Einblick in sein im November erscheinendes Album „Siblings“, auch stellt er die für ihn scheinbar einzig mögliche Mittlerin im komplexen Verhältnis von Natur und Technik sowie Geschlecht und Gesellschaft vor: das geschwisterliche Band.

Wer war vor Siri und Alexa? / Ausstellung „Computer Grrrls“ in...

Die Ausstellung „Computer Grrrls“ nähert sich dem komplexen Verhältnis von Geschlecht, Gesellschaft und Digitalisierung mittels Aufarbeitung der Geschichte der sogenannten Computer. Womit nicht etwa jene Geräte gemeint sind, ohne die Alltag heute unbestreitbar erscheint, sondern die Frauen, die eben diese zum Laufen gebracht haben.

Musik im Ring: Red Bull Music Culture Clash in Berlin

Was passiert, wenn vier Gruppen in Berlin zum musikalischen Wettstreit antreten? Der „Red Bull Music Culture Clash“ beantwortet am 04. Oktober diese Frage. Mit dabei sind unter anderem Klitclique, Peaches und Farhit.

Casten Erobique Meyer kündigt „Tatortreiniger – Soundtracks“ und Livetermine an

Mit kurzem Trailer kündigt Carsten Erobique Meyer den Soundtrack zur TV-Serie „Der Tatortreiniger“ an. Dass der weniger homogene Begleitmusik bewegter Bilder als vielmehr Nacheinander verschiedener Stile ist, zeigt Meyers musikalische Vielschichtigkeit – geboren und gemixt in seiner Wunderkammer, pardon: seinem Aufnahmestudio.

Beliebt