Sonntag, Januar 26, 2020

Die besten Alben 2010-2019: Platz 3-1

RANKING – Die Würfel sind gefallen, die Korken knallen, das Jahrzehnt kann uns gerne gestohlen bleiben. Im nächsten sind diese drei Alben dabei. Die Plätze 3 bis 1 unserer Top 200 SPEX-Alben der Dekade.

Die besten Alben 2010-2019: Platz 20-11

RANKING – Die Ziellinie gerät in Sicht, Endspurt ist angesagt. Bevor irgendwer kommt, das Putzlicht anknipst und die Scherben wegfegt, geben wir mit den 200 SPEX-Alben der letzten Dekade nochmal Gas. Heute: Platz 20 bis 11.

Die besten Alben 2010-2019: Platz 10-4

RANKING – Miese zehn Jahre gehen zuende und die Top Ten sind dementsprechend voll von Zustandsbeschreibungen, Widerspruch und dem einen oder anderen Tränchen. Die Plätze 10 bis 4 unserer Alben des Jahrzehnts.

Die besten Alben 2010-2019: Platz 50-21

RANKING – Das große Finale der großen Jahrzehnts-Albenschau rückt näher. Aber zunächst: die Plätze 50 bis 21.

Die besten Alben 2010-2019: Platz 200 bis 151

RANKING – Das Jahrzehnt ist fast vorbei, das Album so langsam aber sicher tot. Bevor es soweit ist, gehen wir aber noch einmal all in: Hier sind sie, die 200 SPEX-Alben der letzten Dekade. Heute: Platz 200 bis 151. 

Die besten Alben 2010-2019: Platz 100 bis 51

RANKING – Weiter geht es mit der Sortierung eines unsortierbaren Jahrzehnts, weiter mit den 200 SPEX-Alben der Dekade. Heute: Platz 100-51.

Die besten Alben 2010-2019: Platz 150 bis 101

RANKING – Wenn sich zehn Jahre wie 20 anfühlen, tun es keine 100 Alben. Es geht weiter mit der großen Rückschau auf die 200 SPEX-Alben der Dekade. Heute: Platz 150-101.

Gestreamte Gegenwart, verlorene Zukunft

DAS JAHRZEHNT – Die Zehnerjahre waren die Dekade des Musik-Streaming. Eine Dekade, in der Künstler_innen zu Rohstoffen degradiert wurden. Über Spotify und das Ende nachhaltiger Karrieren.
Um diesen Inhalt lesen zu können, brauchst du ein SPEX-Abo. Unbegrenzter Zugriff kostet nur 24€ im Jahr.

In zehn Alben durchs Jahrzehnt: Der SPEX-Podcast, Folge 3

PODCAST – Zehn Alben für zehn Jahre: In der dritten Ausgabe unseres Podcasts diskutiert die SPEX-Redaktion einen radikal entschlackten musikalischen Rückblick. Außerdem fährt Bernadette La Hengst zur Klimakonferenz und Klaus Walter verzweifelt an Spotify-Bestenlisten.