Casiotone For The Painfully Alone „Etiquette“ / Review

Kurze Platte über Schwermut und Liebesdinge. Für das vierte Album von Casiotone For The Painfully Alone hat sich Owen Ashworth einen etwas höheren Produktionsaufwand als bisher zugestanden. Anstatt sich nur auf sein geliebtes, ordentlich schepperndes Casio-Keyboard, verschmitzte Billig-Elektronik und seltene Gastbeiträge von Freunden zu beschränken, lässt er für »Etiquette« ein veritables Mini-Orchester auffahren: Diverse Synthesizer, Drumcomputer sowie echtes Schlagzeug, Flöten, Gitarre, Piano und einiges mehr gibt es zu erleben. Dennoch klingt das hier immer noch angenehm schäbig und unaufdringlich. »Etiquette« atmet wie sein Protagonist den Geist von DIY und Home Recording und schlägt gekonnt die Brücke von Niedlichkeits-Elektronika zu Indie-Pop-Song.

    Zwölf Stücke, von denen nur wenige die Drei-Minuten-Marke überspringen, hat Ashworth für dieses Album versammelt, wie bislang stellen meist die erheblich holpernden Beats, die er seinen Gerätschaften entlocken kann, deren Grundlage dar. Darüber werden wunderbare, hart am Kitsch kratzende Melodien gelegt, mit gewohnt sehnsüchtigem Nöl-Gesang wird von den essenziellen Dingen erzählt: Erwachsenwerden, Verliebtheit, Trennung, Einsamkeit, grundsätzliches Verzweifeln an der Welt. Klassische Indie-Themen eben. Wäre Ashworth nicht so ein guter Geschichtenerzähler, könnte das alles leicht ins Peinliche kippen oder als selbstverliebte, selbstmitleidige Pose rüberkommen. Den Songs gelingt jedoch stets die feine Balance zwischen Melancholie, Ernsthaftigkeit und der Fähigkeit, über sich selbst lachen zu können. Ganz unironisch.

    Es ist ja immer eine leicht problematische Angelegenheit mit Genre-Schubladisierungen, aber: Gibt’s eigentlich schon das Wort Emotronics? Falls nicht, dann soll das doch bitte jetzt jemand erfinden. Die Grillen zirpen süßliche Lieder, es rappelt im Karton.

LABEL: Tomlab

VERTRIEB: Indigo

VÖ: 24.03.2009

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.