Car Seat Headrest: Neuer Protestsong / SPEX präsentiert die Tour

Will Toledo hat einen Song „about not murdering people“ geschrieben. Live hören kann man ihn ab nächster Woche bei drei Deutschland-Shows von Car Seat Headrest.

Bereits am 4. August war eine Demoversion von „War Is Coming (If You Want It) für 24 Stunden auf der Bandcamp-Seite von Car Seat Headrest erhältlich. Die Band um Gitarrist und Songwriter Will Toledo spendete den Erlös aus den Verkäufen an das US-amerikanische Transgender Law Center. Car Seat Headrest reagierten damit auf die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, Transmenschen den Zugang zum Militär zu verweigern.

„War Is Coming (If You Want It)“ passt jedoch auch zu den jüngsten Ereignissen in Charlottesville, Virginia – oder zur ganzen Trump-Präsidentschaft. Nicht zuletzt deshalb ist der Song nun wieder erhältlich, diesmal als fertige Version. Er erscheint eine Woche, bevor sich Car Seat Headrest auf eine Deutschlandtour mit Stopps in Dortmund, Hamburg und Berlin begeben. SPEX präsentiert die Daten.

SPEX präsentiert Car Seat Headrest live
21.08. Dortmund – FZW
22.08. Hamburg – Knust
26.08. Berlin – Pure & Crafted Festival

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.