Tago im Museum, Damo auf der Bühne

can-tago-mago-special-edition

   Im Winter 1970/71 wurde auf Schloss Nörvenich nahe Köln Musikgeschichte geschrieben: CAN nahmen ihr Album Tago Mago, das wohl zentrale Album des Krautrocks, auf. Anlässlich des vierzigjährigen Jubiläums der richtungsweisenden Platte wird in der Stuttgarter Galerie ABTART noch bis zum 5. November die Ausstellung Halleluwah! Hommage à Can gezeigt. Künstler wie Norbert BiskyDaniel  Richter oder Dieter Meier (Yellow) näherten sich hierfür in den letzten Jahren mit visuellen Arbeiten an Can an und setzten sich mit der Band auseinander. Am Katalog zur Ausstellung hat u.a. auch Spex-Autor Jens Balzer mitgewirkt. Vom 24. November bis zum 18. Dezember ist die Hommage dann im Berliner Künstlerhaus Bethanien zu sehen.

   Eine Woche zuvor, am 18. November, erscheint bei Warner Music Tago Mago – 40th Anniversary Edition, mit drei zusätzlichen Liveaufnahmen (Mushroom, Spoon, Halleluwah) aus dem Jahre 1972. Im März 2012 soll mit den Lost Tapes ein Can-Box-Set folgen, dass, kuratiert von Irmin Schmidt und Daniel Miller und sowie zusammengestellt von Jono Podmore, bisher unveröffentlichte Studio-, Soundtrack- und Konzertaufnahmen zusammenbringen wird.

  Auch die anderen Protagonisten des Meisterwerks sind nicht weniger umtriebig. Schlagzeuger Jaki Liebezeit wusste erst im Frühjahr diesen Jahres mit dem Album Spielwiese Zwei seiner Band B.I.L.L. für neue musikalische Überraschungsmomente zu sorgen, wenn auch kontrovers diskutiert. 2008 hatte Ralf Krämer für Spex ein Interview mit Liebezeit geführt.

   Sänger DAMO SUZUKI, der bei Tago Mago erstmals auf einem Can-Studioalbum zu hören war, tourt derweil wieder. An diesem Samstag, dem 22. Oktober, ist er mit den australischen Psychedelic-Rockern von The Holy Soul bei der KRAUTROCK-NACHT im .HBC, Berlin, live zu sehen. Außerdem spielen die hiesige Jung-Kraut-Guerilla Camera mit ehemaligen Cluster– und Harmonia-Mitglied Dieter Moebius (sowie einem weiteren, geheimen Gast) und die Italiener Squadra Omega.

   Spex verlost 2×2 Gästelistenplätze für den uneingeschränkt empfehlenswerten Abend.

*


VIDEO: Damo Suzuki & The Holy Ghost Live at Goodgod Small Club, Sydney, 17.09.2011

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here