Calvin Harris – Akzeptabel in den 80ern, ziemlich gut ab April, MP3s

Calvin HarrisSchade eigentlich: der einzig wirklich herausragende Song aus Calvin Harris‚ Album – mit dem sympathisch-überheblichen Titel »I Created Disco« schaffte es die Platte im vergangenen Jahr locker an die Spitze der englischen Charts – jener Song also, »Acceptable In The 80s«, wird ab dem 21. Februar eine Spur weniger gut sein. Heidi Klum tapeziert mit dem Track ab Mitte Februar die gefühlte zehnte Staffe ihrer Modelshow »Germany’s Next Top Model«, »Acceptable In The 80s« ist somit ein weiterer Kandidat in Sachen »Synchronization Rights«: Harris‘ kontinentaleuropäisches Label Ministry Of Sound hat den Song an ProSieben lizenziert.

Wer ihn bisher noch nicht kennt, der möge den Song bitte kennen lernen (wir empfehlen dazu iTunes oder Musicload, oder wie diese ganzen Filesharing-Plattformen eben heißen). Vorab einige Gründe, warum es sich lohnt, Calvin Harris zu mögen …
A. Calvin Harris ist – so wie 90 Prozent der SPEX-Redaktion – großer Popjustice-Fan, was nur bedeuten kann, dass er ziemlich clever ist und auch noch Humor und Geschmack hat.

B. Wie alle besseren Popmusiker kennt sich Harris nur wenig mit Chemie aus. Das demonstriert die lässig – in Laborumgebungen aber fahrlässig – aufgesetzte Schutzbrille auf seinem Promofoto. Wie alle besseren Popmusiker weiß er aber um die chemikalische Rezeptur von Popsongs, und deshalb klingt »I Created Disco« bla bla bla …

C. Harris wurde 1984 geboren und hat damit eigentlich keine Ahnung, was in den Achtzigern »passabel« oder nicht war. Die Behauptung an sich ist aber gut.

D. Da er im Januar 1984 geboren wurde ist er heute 24 Jahre alt, Arbeit hat er zu Genüge. Stichwort: Solokarriere. Stichwort Produktion: Kylie Minogue, The Mitchell Brothers, Sophie Ellis-Bextor. Stichwort Remixes: All Saints, CSS, The Ting Tings.

Calvin HarrisE. Ganz ähnlich wie das erste Hard-Fi-Album ist auch »I Created Disco« in Schwarz / Gelb aufgemacht. Ganz ähnlich wie das erste Hard-Fi-Album ist auch »I Created Disco« musikalisch sehr gut. Nebenbei passt es farblich auch hervorragend zu Spex #311. Und so sieht es aus:

F
. Am 28. Februar spielt Harris auf dem ausgezeichneten Launch-Festival des ausgezeichneten Web-TV.2.0-Angebotes Hobnox im Berliner Tresor Club.

G. Das Video zu »Acceptable In the 80s« dreht sich um schlimm getrimmte Frisuren, Stofftiere, Babynahrung und sieht so aus:


VIDEO: Calvin Harris – Acceptable In The 80s
MP3: Calvin Harris – Acceptable In The 80s
MP3: Calvin Harris – The Girls (Groove Armada Remix)

Calvin Harris Live:
28.02. Berlin – Tresor Club (Hobnox Evolution Launch Festival)
mit Puppetmastaz, DJ Missill, Sick Girls, u.a.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.