Bodi Bill, Phoneheads & Düsseldorfer Symphonikern, Arctic Monkeys, & Air

Wer bei Bodi Bill an Country denkt, liegt leider völlig falsch. Schwankend zwischen den Polen düsterer Elektronika und strahlendem Songwriting machen Alex Amoon und Fabian Fenk auf ihrem ersten Album musikalisch vieles anders als Referenzgruppen, einiges neu, anderes spektakulär gut.
Das Album &quot …
Wer bei Bodi Bill an Country denkt, liegt leider völlig falsch. Schwankend zwischen den Polen düsterer Elektronika und strahlendem Songwriting machen Alex Amoon und Fabian Fenk auf ihrem ersten Album musikalisch vieles anders als Referenzgruppen, einiges neu, anderes spektakulär gut.
Das Album "No More Wars" erscheint am 09. März bei Sinnbus Records: Jenem Label, für das ebenso gilt: vieles anders, neuer, spektakulärer als bei anderen Plattenfirmen. Was sich gerade zur Bodi Bill-Single-Veröffentlichung ("Willem") wieder zeigt: Die erscheint morgen und hat mit neben dem ALbum-Track "Traffic Jam" auch zwei exklusive Stücke an Bord: "Sopot" und "Kristen I Miss Them". Außerdem kündigt sich für April schon etwas Neues an: Mit dem Kauf des Albums "No More Wars" erhält man auch eine Download-Adresse für die Internet-only Bonus-CD. Hört sich gut an? Finden wir auch! Bodi Bill live übrigens ebenso.

08.03. Hamburg – TBA /// 09.03. Berlin – 103 (mit Aim Of Design, Krsn, Skate) /// 10.03. Leipzig – Bar (mit Monotekktoni, DJ Alex Amoon) /// 14.04. A-Linz – Stadtwerkstatt (mit Fonoda) /// 26.04. Dresden – AZ Conny /// 27.04. Halle – Chez`s Lounge /// 28.04. Berlin – Rio /// 29.04. Hamburg TBA /// 30.04. Hannover – Feinkostlampe /// 02.05. Köln – TBA /// 05.05. CH-St. Gallen – TBA /// 06.05. CH-Basel – TBA /// 07.05. CH-Zürich – TBA /// 09.05. A-Wien – Arena /// 10.05. München – Rote Sonne /// 11.05. Leipzig – POP UP Showcase

Apropos Elektronika. Wie mag das klingen, wenn Drum&Bass auf Klassik trifft? Den Versuch wagen die alleine.

Ein recht exklusives Konzert geben auch die Arctic Monkeys im März. Ihr nächstes Album "Favourite Worst Nightmare" erscheint am 23.04., in knapp zwei Monaten also. Im Vorfeld spielen sie am 06. März ein Konzert im Berliner Postbahnhof. Restkarten gibt es noch an folgenden Vorverkaufsstellen oder unter der Nummer 01805-969 0000 (14 ct./Min). Zugreifen!

KOKA 36 Oranienstraße 29 10999 Berlin /// Vopo Records Danziger Straße 31 10435 Berlin /// Mr Dead & Mrs Free Bülowstr. 5 10783 Berlin /// Kartenhaus Schanzenstrasse 5 20357 Hamburg

Air sind sowas von Web 2.0, das glaubt man kaum. Heute (abend?) findet eine Listening-Party zu "Pocket Symphony" (VÖ: 02.03.) statt. Den neuen Zeiten Rechnung tragend zwar nur online, dafür aber eben global und für jedermann. Mit Geomapping! Unter dieser Adresse kann man sich noch schnell für das Happening registrieren. Und wer mag kann dann später Google Maps nach anderen Teilnehmern abgrasen. Wer weiss: Vielleicht macht der nette Nachbar von nebenan ja auch mit…
Air auf Tour – präsentiert von SPEX – wie folgt:

19.03. Berlin – Gleishalle /// 20.03. Hamburg – Docks /// 21.03. Köln – E-Werk /// 22.03. München – Tonhalle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.