Bobby&Blumm – Wie süß

Bobby&BlummOk, Spieldosen werden nicht die Musikindustrie revolutionieren. Doch die »Musical Box«, die Bobby&Blumm gemeinsam mit ihrem soeben erscheinenden Album »Everybody Loves« feilbieten, macht zumindest aus einem etwas zu netten Musikpäckchen einen agreablen Zeitvertreib. Karaoke für Electronica: Ist doch die Spieldose von Elinor Blixt und Frank Schlütge Blumm so offen konzipiert, dass man sie im Grunde zu jedem der Stücke auf »Everybody Loves« dazu spielen kann. 

    Das Ganze sieht so aus und klingt so:

Termine gibt es nur zwei: Am 4.7. spielen Bobby& Blumm auf der Breminale in, ja, Bremen. Labelchef Thomas Morr und Labelmate B. Fleischmann treten am 12.6. im Wiener Rhiz im Auflegen gegeneinander an, nachdem zuvor die Ösis gegen die Deutschos Fussball gespielt haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .