Blur teilen neues Video zu »There Are Too Many Of Us« plus neuen Track »Lonesome Street«

Blur hauen raus. Seit ihrer via Live-Stream übertragenen Überraschungs-Videokonferenz vor einem reichlichen Monat will das Quartett um Damon Albarn es – wie sagt man – nochmal wissen. Das erste Studioalbum unter Mitwirkung von Gitarrist Graham Coxon seit 16 Jahren soll am 24. April erscheinen.

Ein erstes Video hatten die Briten bereits direkt im Anschluss der LP-Ankündigung rausgefeuert. In der vergangenen Woche folgte mit »There Are Too Many Of Us« ein zweiter Clip zum kommenden Langspieler, der postwendend gesperrt wurde. Nun ist der Blick durchs Studio-Schlüsselloch auch in Deutschland zulässig. Zudem haben Blur heute einen weiteren Track von The Magic Whip als Audio-Stream ins Netz gestellt. Mit dem zuvorkommenden Hinweis, dass auch dieser Youtube-Clip im Laufe des Tages off gesetzt werden wird – negative Sperrfrist sozusagen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.