Blonde Redhead, MTV, Weezer, UO, Turbonegro

nthält. Daneben sind auch die beiden Videos "Misery" und "Equus" zu finden.

Die von der konservativen amerikanischen Elternvereinigung Parents Television Council (PTC) in Auftrag gegebene Studie "MTV Smut Peddlers" stellt fest, dass MTV zuviel nackte Haut zeigt. Der Auffassung der PTC nach, zumindest. Innerhalb von 171 Programmstunden wurde der Studie zufolge 3056 Mal nackte Haut abgefilmt, dabei seien 2881 Mal sexuelle Anzüglichkeiten zu hören gewesen. Wen es interessiert, der kann sich die gesammelte Absurdität bei Musikwoche.de durchlesen. Aber wir stören uns beim Thema MTV ja eher daran, dass hierzulande kaum (gute) Musikvideos gezeigt werden…

Das nächste Weezer-Album wird im Mai im Handel sein. Die Aufnahmen seien zu 97% abgeschlossen, so lässt die Band von ihrer Homepage aus mitteilen. Und auch der Name Rick Rubin wird in diesem Zusammenhang gedropped…

Urge Overkill kommen nach ungefähr überall hin, die Termine für Deutschland, Österreich und die Schweiz lauten wie folgt:
24.03. Berlin – Knaack /// 25.03. Weinheim – Cafe Zentral /// 26.03. CH-Luzern – Boa /// 27.03. CH-Bern – ISC /// 28.03. München – Substanz (Akustik Show) /// 01.04. Freiburg – Vodanhalle (TBC) /// 02.04. CH-Aarau – Kiff /// 03.04. Köln – Palladium /// 04.04. Frankfurt – Nachtleben /// 05.04. A-Wien – Szene /// 07.04. A-Graz – Orpheus
Außerdem kann man Urge Overkill bereits am 22.03. in München sehen, dann bei einem dubiosen Kabel1-Format namens "Die besten Filmsongs aller Zeiten". Geehrt dürfte dabei "Girl You´ll Be a Woman Soon" werden, das in Quentin Tarantino’s Pulp Fiction so nett die Szene mit einer Heroin-schnupfenden Uma Thurman umrahmt.

Speaking of Urge Overkill: Neben denen werden auch Garbage, The (International) Noise Conspiracy, The Zutons, The Frames und Turbonegro am 03.04. auf der 19. Rocknacht im Kölner Palladium spielen. Und um es an dieser Stelle mitzuteilen: Letztere haben die Arbeiten an ihrem nächsten Album "Party Animals" beendet. Und speaking of Turbonegro: Auch in diesem Jahr wird es wieder die Welt-Turbojugend-Tage in Hamburg geben. Am 22. & 23. April trägt die Reeperbahn dann wieder Denim.

Und – Nein – wir werden jetzt nicht auch noch was zu Pete Doherty melden. Das kann man sowieso überall nachlesen

Ist popkulturell etwas interessantes passiert, das wir vergessen haben mitzuteilen? Scheinbar ja. Die wichtigsten Sachen, hier kurz notiert.nn"Misery Is A Butterfly" enthält. Daneben sind auch die beiden Videos "Misery" und "Equus" zu finden.nnDie von der konservativen amerikanischen Elternvereinigung Parents Television Council (PTC) in Auftrag gegebene Studie "MTV Smut Peddlers" stellt fest, dass MTV zuviel nackte Haut zeigt. Der Auffassung der PTC nach, zumindest. Innerhalb von 171 Programmstunden wurde der Studie zufolge 3056 Mal nackte Haut abgefilmt, dabei seien 2881 Mal sexuelle Anzüglichkeiten zu hören gewesen. Wen es interessiert, der kann sich die gesammelte Absurdität bei Musikwoche.de durchlesen. Aber wir stören uns beim Thema MTV ja eher daran, dass hierzulande kaum (gute) Musikvideos gezeigt werden…nnDas nächste Weezer-Album wird im Mai im Handel sein. Die Aufnahmen seien zu 97% abgeschlossen, so lässt die Band von ihrer Homepage aus mitteilen. Und auch der Name Rick Rubin wird in diesem Zusammenhang gedropped…nnUrge Overkill kommen nach ungefähr überall hin, die Termine für Deutschland, Österreich und die Schweiz lauten wie folgt: n24.03. Berlin – Knaack /// 25.03. Weinheim – Cafe Zentral /// 26.03. CH-Luzern – Boa /// 27.03. CH-Bern – ISC /// 28.03. München – Substanz (Akustik Show) /// 01.04. Freiburg – Vodanhalle (TBC) /// 02.04. CH-Aarau – Kiff /// 03.04. Köln – Palladium /// 04.04. Frankfurt – Nachtleben /// 05.04. A-Wien – Szene /// 07.04. A-Graz – OrpheusnAußerdem kann man Urge Overkill bereits am 22.03. in München sehen, dann bei einem dubiosen Kabel1-Format namens "Die besten Filmsongs aller Zeiten". Geehrt dürfte dabei "Girl You´ll Be a Woman Soon" werden, das in Quentin Tarantino’s Pulp Fiction so nett die Szene mit einer Heroin-schnupfenden Uma Thurman umrahmt.nnSpeaking of Urge Overkill: Neben denen werden auch Garbage, The (International) Noise Conspiracy, The Zutons, The Frames und Turbonegro am 03.04. auf der 19. Rocknacht im Kölner Palladium spielen. Und um es an dieser Stelle mitzuteilen: Letztere haben die Arbeiten an ihrem nächsten Album "Party Animals" beendet. Und speaking of Turbonegro: Auch in diesem Jahr wird es wieder die Welt-Turbojugend-Tage in Hamburg geben. Am 22. & 23. April trägt die Reeperbahn dann wieder Denim.nnUnd – Nein – wir werden jetzt nicht auch noch was zu Pete Doherty melden. Das kann man sowieso überall nachlesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .