Ein Trend zeichnet sich ab: nach dem Clip zu »It Don’t Move Me« von Peter Bjorn And John sieht man weitere weirde Eltern-Kind-Beziehungen und jede Menge Achtziger-Kitsch, diesmal im Musikvideo zur neuen Bloc Party-Single »One More Chance«. Russell Lissack sieht man während Tanzübungen eines Jacko-Lookalikes, Sänger Kele Okereke tröstet Mutti über einen nicht näher erläuterten Schmerz hinweg, Gordon Moakes spielt eine Partie Ouija mit der durchgeknallten Schwester und Matt Tong langweilt sich neben dem Keyboard-spielenden Vater scheinbar zu Tode.


VIDEO: Bloc Party – One More Chance

Bloc Party Live:
18.07. Gräfenhainichen – Melt! Festival
01.08. München – NRJ in the Park Festival