BLK JKS live

BLK JKS»Der Kern von BLK JKS’ mesmerisierender Musik besteht aus einem modernen Update des Mbaqanga, einem Musikstil, der in den Sechziger Jahren in Soweto entwickelt wurde«, schrieb Martin Hossbach für die aktuelle Spex-Ausgabe #320 bzw. die neue Folge unserer Reihe »10 besondere Songs«. Soeben hat das südafrikanische Quartett eine »Mystery« betitelte, von Brandon Curtis (Secret Machines, School of Seven Bells) produzierte EP auf dem Label Secretly Canadian veröffentlicht, ein Album der Band folgt im Herbst 2009. Anfang Mai kommen sie allerdings schon für eine Show nach Deutschland.

    Am 05. Mai werden die BLK JKS für den kleinen Preis von 3 Euro im White Trash in Berlin-Mitte spielen, die Zeichen stehen nach ihrer letztjährigen Titelgeschichte im Fader Magazine und ihren Supportshows für A Certain Ratio auf einen rappelvollen Laden. Und um mit einem zweiten Zitat aus der letzten Spex-Ausgabe zu schließen: »Dubreggaefizierter Afropop-Sound mit immensen Hallschleifen, elliptischen Gitarrenmotiven und polyrhythmischen Verschachtelungen: BLK JKS sind die neuen und vielleicht sogar noch besseren TV On The Radio.«

MP3: BLK JKS – Lakeside
MP3: BLK JKS – Mystery

BLK JKS Live:
05.05. Berlin – White Trash Fast Food

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .