Black Lips: Under The Rainbow im März

Roots-Rock mit Black-Keys-Drummer: Zweieinhalb Jahre nach Arabia Mountain kündigen Black Lips eine neue Platte namens Under The Rainbow an.

Under The Rainbow ist das siebte Album der Garagen-Punk-Band aus Atlanta und zu Teilen in Nashville unter der Aufsicht von Patrick Carney entstanden. Der Plattenfirmen-Kleinunternehmer und Schlagzeuger der Black Keys ist nicht der einzige außenstehende Musiker, der an den Aufnahmen beteiligt war: Weitere Sessions fanden in New York mit Ton Brenneck (The Budos Band) statt. Mastodons Brett Hinds steuerte Pedal-Steel- und gewöhnliche Gitarre bei, Blasmusiker aus dem Dunstkreis des Daptone-Labels gibt es auch zu hören.

Während erste Hörproben und ein genauer deutscher Erscheinungstermin (in den USA erscheint Under The Rainbow am 18. März) noch auf sich warten lassen, hat Black-Lips-Bassist Jared Swilley dem amerikanischen Rolling Stone immerhin schon verraten, dass seine Band diesmal eine roots-rockige Richtung inklusive Lynyrd-Skynyrd-Tribut eingeschlagen habe. Auch das Tracklisting des Albums steht bereits fest.

Black Lips Under The Rainbow Tracklist
1. Drive By Buddy
2. Smiling
3. Make You Mine
4. Funny
5. Dorner Party
6. Justice After All
7. Boys In The Woods
8. Waiting
9. Do The Vibrate
10. I Don’t Wanna Go Home
11. Dandelion Dust
12. Dog Years