Björk, Ibeyi, Young Fathers & Co.: SPEX präsentiert Pohoda Festival

Auf diesem Gelände, 120 Kilometer nordöstlich von Bratislava, landen nicht nur Boeings, mittlerweile werden zum Pohoda Festival auch die ganz Großen eingeflogen. Mittlerweile, weil das Musik-Treffen vor 18 Jahren als Liebhaber-Geheimtipp startete. Die ganz Großen, weil in diesem Jahr Namen wie Björk, Franz Ferdinand und Einstürzende Neubauten das Line-Up schmücken.

Vom 11. bis zum 13. Juli machen geschätzte 30 000 Besucher das Gebiet an der tschechischen Grenze unsicher – oder eben nicht. Denn trotz wachsender Fangemeinde bleibt das Pohoda das gemütliche, familiäre Wohnzimmer unter freiem Himmel, als das es von seinen Initiatoren Michal Kascak und Mario Michna 1997 in Leben gerufen wurde – mit Gratis WiFi und Bier für 1,40 Euro. Eine Open Air-Stube, in der Kraftwerk vormals eine ihrer wenigen Festival-Shows spielten, und in dem nun neben den genannten Headlinern Eagles Of Death Metal, Fat White Family, Bo Ningen, Ibeyi und die Young Fathers Platz nehmen. Lange sitzen werden sie nicht.

Bisher bestätigt:
Björk
Einstürzende Neubauten
Eagles of Death Metal
Franz Ferdinand & Sparks
Roni Size & Reprazent
Fat White Family
Dÿse
Die Antwoord
Mourn
OFF!
Bo Ningen
Young Fathers
Tom Vek
Ibeyi
Les Ambassadeurs
Turbowolf
Fufanu
Kaytranada
Tiken Jah
Fakoly
Heymoonshaker
Omar Souleyman
Too Many Zooz
Kuenta I Tambu
Monikino Kino
Erotic Market
Repetitor
Vlasta Popić

Pohoda Festival
9. bis 11. Juli
FlughafenTrenčín
Tickets, Infos und das komplette Line-Up gibt’s hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.