Dada, Gaga, Hamma: Bilderbuch veröffentlichen neues Video zu »OM«

Ihr Bandname könnte immer noch besser sein. Ihre Musik kaum. Bilderbuch kommen und lassen wenig Luft nach oben. Der für den 20. Februar angekündigte Langspieler Schick Schock sei eine »Kampfansage an die Hörgewohnheiten in Sachen deutschsprachiger Musik«, heißt es, dieses Quartett sei »unberechenber, überraschend, eigenständig«. Die gewohntermaßen inhaltsleere Promo-Hülse hat hier tatsächlich Gehalt.

Dass der Vierer aus Österreich schon seit beinah einer Dekade mit Mittelfinger-Rock á la »Kopf ab« besagte Hörgewohnheiten unter Riff-Beschuss setzte – da waren Sänger Maurice Ernst und Kollegen gerade 14 Jahre alt – hat kaum jemand auf dem Radar. Bereits zwei Bilderbuch-Alben zirkulieren aus dieser Zeit an der Plattenbörse, aber erst nach dem musikalischen Radikal-Cut, dem Einstieg von Schlagzeuger Philipp Scheidl und der Veröffentlichung der EP Feinste Seide 2013 speiht das Gros der Deutschrock-Kenner und -Könner Lobeshymnen im Strahl.

Nach all den Ahs und Ohs und über einer Million Youtube-Plays für das exaltiere Video zur Single »Maschin« (mehr gelbe Flitzer gingen in der Geschichte der Vierrad-Industrie wohl nie vom Band) haben die Wiener nun »OM« als digitalen Vorboten für das kommende Album ins Rennen geschickt. Der Text: Dada. Die Grooves: Gaga. Heute folgt der Clip: Hamma. Bilderbuch klopfen nicht. Sie sitzen längst am Tisch und vertilgen Hörgewohnheiten am Spieß. Amen, äh »OM«!

Bilderbuch mit Beatsteaks auf Tour:

11.12. Frankfurt – Jahrhunderthalle
13.12. Stuttgart – Hanns Martin Schleyerhalle
14.12. München – Zenith
16.12. CH-Zürich – Volkshaus

bilderbuch1 bilderbuch2 bilderbuch4 bilderbuch5

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.