Big Dada – Zehnjähriges, Doppel-CD, DVD

WellDeep1997, das konnte man in den letzten Wochen immer wieder spüren, war eines der Jahre der Existenzgründung in Musiksachen. In Deutschland feiern sich deshalb derzeit Sonig, Karaoke Kalk, Autopilot, Tomlab und De:Bug mit Compilations, Parties und Konzerten. Auch in England wird derzeit gefeiert: Big Dada, der Ableger des umtriebigen Ninja Tune-Labels wurde ebenfalls 1997 gegründet. Unbescheidenheit war noch nie deren Sache, weswegen die bereits für Mitte November angekündigte Big Dada-Party in London mit Roots Manuva, Infinite Livez, Juice Aleem, Wiley und Diplo recht legendär werden dürfte.
»Well Deep« ist der Titel jener Geburtstags-Doppel-CD plus DVD, die zusätzlich Anlass zum Feiern gibt und Mitte Oktober bei Big Dada veröffentlicht wird. Nicht weniger als 31 ältere und neuere Stücke aus dem gesamten Big Dada-Katalog versammeln die beiden CDs, darunter natürlich die großen Namen wie Roots Manuva, Spank Rock, Diplo, Wiley und Busdriver, aber auch die eher unbekannteren Dada-Künstler: Stücke von TTC, Infinite Livez, King Geedorah und Lotek Hi-Fi wurden ebenfalls ausgewählt. Damit würden andere Compilations aufhören, bei Big Dada wird es nun erst interessant: »Well Deep« bietet auf der zeitgleich erscheinenden DVD mal eben um die dreißig Musikvideos aus der Labelgeschichte. Womit nicht nur die Videografie komplett vorliegt, sondern auch ein bisher unveröffentlichtes Video von King Geedorah’s »The Final Hour« hochauflösend veröffentlicht wird. Dass der DVD ein halbstündiger Videomix von System D128 beiliegt ist so auch fast so selbstverständlich, wie die ebenso lange Labeldokumentation, in der Mike Ladd, Will Ashon, Roots Manuva, Diplo, Juice Aleem und viele weitere Gäste die Labelhistorie Revue passieren lassen.

»Well Deep« erscheint am 12.10.2007 (Big Dada / Ninja Tune / RTD), das Tracklisting sieht wie folgt aus:

Diverse – Well Deep (CD1)
01. Roots Manuva – Movements
02. TY – The Tale (Radio Edit)
03. Infesticons – Night Night Theme
04. Roots Manuva – Colossal Insight
05. cLOUDDEAD  – Dead Dogs Two (Boards of Canada mix)
06. New Flesh – Wherever We Go
07. TY – Wait a Minute
08. Majesticons – Fader Party
09. Lotek HiFi – Percolator
10. TTC – Dans le Club
11. Roots Manuva – Witness (1 Hope)
12. Diplo – Diplo Rhythm
13. Spank Rock – Sweet Talk
14. Wiley – My Mistakes (XXXchange Mix)
15. Part 2 – Hard Times

Diverse – Well Deep (CD2)
01. Wiley – 50/50
02. New Flesh – Stick & Move
03. Infinite Livez – Worcestershire Sauce
04. NMS – Super Pretzel
05. Infesticons  – Monkey Theme
06. Gamma – Slang Teacher
07. Diplo – Now’s The Time
08. Busdriver  – Beauty Supply & Demand
09. King Geedorah feat MF Doom & Mr Fantastik – Anti-Matter
10. TY – Look For Me
11. Shadowless – Killer Apps
12. Big Juss – King Spitter
13. Busdriver  – Unemployed Black Astronaut
14. Lotek HiFi – Can’t Believe
15. TY – Closer
16. cLOUDDEAD – Physics of a Bicycle

Diverse – Well Deep (DVD)Bigg Jus – Silver Back Mountain King
Busdriver – Avant Core
cLOUDDEAD – Mush Tour
Diplo – Percao
Gamma – Killer Apps
Infesticons – Hero Theme
Infinite Livez – Adventures of the Lactating Man / Infinite Livez vs Stade
New Flesh – Communicate / Hurricane / Lie Low / Stick and Move / Whereever We Go
Roots Manuva – Colossal Insight / Dreamy Days / Juggle Tings Proper / Too Cold / Witness (1 Hope)
Spank Rock – Rick Rubin
TTC – Dans le Club / De Pauvres Riches / (Je n’arrive pas a) Danser / Telephone
TY – Closer / So You Want More / The Nonsense / Wait a Minute / We Don’t Care
Wiley – 50/50 / My Mistakes

Big Dada Video-Megamix by Systems-D 128
Well Deep – Documentary
EPK: Roots Manuva / Spank Rock

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.