Bibio Ambivalence Avenue im Stream

Das neue Warp-Signing Bibio, hinter dem der britische Produzent Stephen Wilkinson steht, schreit musikalisch ganz laut ›Boards of Canada‹. Nach fünf Veröffentlichungen auf Mush Records ist soeben sein Warp-Debüt-Album »Ambivalence Avenue« erschienen, darauf hört man feinste Ambient-IDM-Bleeps, Field Recordings, Film-Samples, weit ausholende Streicher-Passagen und wummernden Leftfield-Hiphop.

    Das Album kann man mittlerweile in Gänze streamen, der NME bietet außerdem ein kostenloses MP3 des Titelstücks zum Download an.

[audio:http://media.nme.com.edgesuite.net/audio/2009/mar/ambivalence-avenue.mp3|titles=Ambivalence Avenue|artists=Bibio]
MP3: Bibio – Ambivalence Avenue
STREAM: Bibio – Ambivalence Avenue

 

4 KOMMENTARE

  1. Wenn sich zeitgleich (siehe damals »Poor Leno«) ein ansprechendes Musikvideo auf MTV-Rotation platzieren ließe, hätten Warp die Portokasse schon einmal sicher gefüllt. Manchmal etwas zu spektakulär eingängig, ganz schön aber als Ganzes.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .