Besuch mit Folgen: »The Visit« ab heute im Kino

Keiner hat dich so lieb wie Oma und Opa: Klingt vertrauenswürdig? Heute kommt mit The Visit ein Horror-Neuling mit komödiantischem Twist in die deutschen Kinos.

Schutzmantel des Schreckens: Die Geschwister Rebecca und Tyler verbringen eine Woche bei den Großeltern auf dem Land und erleben, wie sich ihr wohl behütetes Umfeld in ein Szenario des Schauers entwickelt. Bei Oma und Opa darf keiner nach halb zehn das Zimmer verlassen. Erste Regel: Regel brechen – und die Enkelkinder beobachten Verstörendes.

The_Visit_3

Psychologie der Angst: Regisseur M. Night Shyalaman (The Village) spielt mit The Visit einmal mehr ein 94-minütiges Spiel mit subtilen Bedrohungsszenarien, die Spannung baut sich schleichend auf. Die Bipolarität aus Horror und komödienhaften Elementen ist charakteristisch für Shyamalans aktuelles Werk. So entstanden im Rahmen der Dreharbeiten drei verschiedene Endszenarien: Pure Komödie, purer Horror und ein Mix aus beidem.

Dem US-Amerikaner indischer Herkunft gelang 1999 mit dem preisgekrönten The Sixth Sense der Durchbruch. The Visit kommt heute in die deutschen Kinos.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.