Orientiert sich nach 25 Jahrne neu: Berthold Seliger   FOTO: Heiko Laschitzki

Erst in diesem Jahr gab es ein 25 Jahre KBS Festival, jetzt sieht sich Berthold Seliger gezwungen, seine Konzertagentur zum Jahresende zu schließen.

In einem heute verschickten Presserundbrief nennt der Veranstalter vor allem eine »marktkonforme Kultur« als Hauptgrund für seine Entscheidungen. Im Einzelnen führt er dabei den gestiegenen Einfluss der Ticketingfirmen, die Monopolisierung und der neue Umsatzsteuersatz von 19% statt 7% auf Einnahmen aus Konzerten seit Beginn 2013 an, ebenso das Verschwinden von »Liebhabern, Musikverrückten [und] Afficinados« innerhalb aller Bereiche der Musikindustrie. Und auch aus persönlichen wie gesundheitlichen Gründen will Seliger kürzer treten.

Zu den von ihm vertretenen Künstlern gehören derzeit u.a. Patti Smith, Tortoise, Pere Ubu, Calexico, Lambchop und Speech Debelle. Aktuell und demnächst sind noch Bratsch, Depredo, Daniel Kahn, Mamar Kassey, Amparo Sánchez und Patti Smith auf Tour. (Die Termine finden sich auf der Agenturwebseite gelistet.) Die Konzerte von Smith und Bratsch will Seliger mit seinem neuen »Büro für Musik, Texte und Strategien« veranstalten, in dem ab 2014 »intensiv über Kultur, Musik und die Welt nachgedacht werden« soll.

Ende Oktober und im Januar ist er zudem selbst auf Lesereise unterwegs: Seine Analyse der Musik- und Kulturwirtschaft unter dem Titel Das Geschäft mit der Musik hatte er erst vor wenigen Wochen veröffentlicht. Zwei weitere Bücher seien zudem schon in Vorbereitung.

Ein Interview aus der ehemaligen SPEX-Reihe »Digitale Evolution« mit dem meinungsfreudigen Veranstalter und Autor, der sich in seinem Newsletter / Blog auch immer wieder mit diesem Magazin auseinandersetzte, sagte Seliger bereits 2007: »Der große Unterschied zu früher ist aber vor allem die Perfektion, mit der die Großkonzerne der Bewusstseinsindustrie heutzutage auf den Konsumismus ihrer Kunden abzielen – das ist ja heute eine einzige, auf vielen Ebenen arbeitende Manipulationsmaschinerie.«

Berthold Seliger auf Lesetour
20.10. Leipzig – Werk 2
22.10. Berlin – Roter Salon
17.01. Basel –  t.b.a.
19.01. Zürich – El Lokal
21.01. St. Gallen– Palace
23.01. Geislingen – Rätschenmühle
24.01. Ebensee – Kino
25.01. Wels – Schlachthof
29.01. Düsseldorf – zakk
30.01. Köln – King Georg