Benefiz Party

eser Stelle schon einige Male berichtet haben. Ein nicht kommerzieller, ungezwungener und offener Raum für Veranstaltungen und vor allem Ausstellungen aller Art. Jeden Mittwoch findet hier eine Vernissage ode ein Konzert statt, Plattenreleases oder Magazinveröffentlichungen werden präsentiert, schließlich feierte SPEX u.a. hier den 25. Geburtstag mit illustren Fotografen und Live-Gästen.

Nun braucht der Raum Hilfe, denn gerade im Winter gehen die ohnehin kleinen Einnahmen durch den Verkauf von Getränken rapide zurück und die Miete ist typisch kölsch: zu hoch. Vergangene Woche fand bereits eine vielbesuchte Kunstauktion statt, bei der die ersten Euro zum weiteren Erhalt des Raumes eingenommen wurden. Zahlreiche bekannte und unbekannte Künstler, vornehmlich aus Köln, hatten Werke zur Versteigerung vorbeigebracht, und die paar Hobby-Sammler mit ein paar Dollar in der Tache griffen zu für den guten Zweck.
Teil 2 der großen Hilfslieferung steigt am morgigen Dienstag, dem 31.Januar, im gegenüberliegenden "Subway"-Club. Und mit Justus Köhncke, Tobias Thomas, PopNoName und Carsten "Erobique" Meyer aka Keil Stouncil treten dann auch nicht die übelsten Vertreter ihrer Zunft dort auf, um genug netten Menschen wenigstens den Eintritt aus der Tasche zu ziehen.
Hinzu kommt die bezaubernde Gastgeberin Andrea Nieswandt, die ab 22h mit schönster Musik den Abend eröffnen wird.
Wir empfehlen wärmstens!

Ein paar Schritte neben Kölns wohl berühmtester Bar, dem "Six Pack" auf der Aachener Straße, befindet sich seit etwa einem Jahr der Raum für Kunst und Musik, über den wir an dieser Stelle schon einige Male berichtet haben. Ein nicht kommerzieller, ungezwungener und offener Raum für Veranstaltungen und vor allem Ausstellungen aller Art. Jeden Mittwoch findet hier eine Vernissage ode ein Konzert statt, Plattenreleases oder Magazinveröffentlichungen werden präsentiert, schließlich feierte SPEX u.a. hier den 25. Geburtstag mit illustren Fotografen und Live-Gästen. nnNun braucht der Raum Hilfe, denn gerade im Winter gehen die ohnehin kleinen Einnahmen durch den Verkauf von Getränken rapide zurück und die Miete ist typisch kölsch: zu hoch. Vergangene Woche fand bereits eine vielbesuchte Kunstauktion statt, bei der die ersten Euro zum weiteren Erhalt des Raumes eingenommen wurden. Zahlreiche bekannte und unbekannte Künstler, vornehmlich aus Köln, hatten Werke zur Versteigerung vorbeigebracht, und die paar Hobby-Sammler mit ein paar Dollar in der Tache griffen zu für den guten Zweck. nTeil 2 der großen Hilfslieferung steigt am morgigen Dienstag, dem 31.Januar, im gegenüberliegenden "Subway"-Club. Und mit Justus Köhncke, Tobias Thomas, PopNoName und Carsten "Erobique" Meyer aka Keil Stouncil treten dann auch nicht die übelsten Vertreter ihrer Zunft dort auf, um genug netten Menschen wenigstens den Eintritt aus der Tasche zu ziehen. nHinzu kommt die bezaubernde Gastgeberin Andrea Nieswandt, die ab 22h mit schönster Musik den Abend eröffnen wird. nWir empfehlen wärmstens! nn

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.